Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.11.2012, Seite 6 / Ausland

Dutzende Tote bei Anschlag im Irak

Bagdad. Ein Selbstmordattentäter hat am Dienstag in der Nähe von Bagdad mindestens 31 Menschen mit in den Tod gerissen und 50 weitere verletzt. Der Mann raste vor einem Armeestützpunkt mit einem Auto in eine Gruppe von Soldaten und zündete dann seinen Sprengsatz, wie Polizisten und Krankenhausmitarbeiter berichteten. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland