75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Henkel im Eimer

    Selbst wenn der Berliner Innensenator im Neonazi-V-Mann-Skandal gelogen haben sollte – die Koalition unter Klaus Wowereit wird auch das überstehen.
    Von Sebastian Carlens
  • Klare Worte

    Gewerkschaftslinke geht bei bundesweitem Ratschlag mit der Politik der DGB-Spitzen hart ins Gericht.
    Von Herbert Wulff, Frankfurt am Main

Der Herbst bringt die Kälte. Man rutscht aus, bleibt liegen und dann erfriert man.

Franz Josef Wagner in der Bild-Zeitung
  • Schüsse auf Streikende

    Vor gut zwei Jahren wurde in Argentinien ein 23jähriger Leiharbeiter erschossen – wohl im Auftrag der Gewerkschaft. Nun wird der Fall vor Gericht verhandelt.
    Von Fernando Krakowiak, Buenos Aires
  • Protest im Bankenland

    In der Schweiz fordern 5000 Demonstranten von der Regierung ein Bekenntnis zur heimischen Industrie.

Kurz notiert

  • Kriegsgegner kriminalisiert

    Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner sagt in Bonn angeklagten Antimilitaristen ihre Unterstützung zu.