Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Tarif statt frommer Wünsche

    Während die Bundesregierung über Teilhabe spricht, kämpfen Assistenzkräfte und Behinderte gemeinsam um Lohnerhöhungen.
    Von Michael Zander
  • In die Betriebe

    Was geschehen muß, um Behindertenwerkstätten überflüssig zu machen.
    Von Stephan Lorent
  • Ambivalente Lohnarbeit

    Ausbeutung als Ursache von Behinderung und die Notwendigkeit eines öffentlichen Beschäftigungssektors.
    Von Wolfgang Trunk
  • Riskante Lebensbedingungen

    Warum behinderte Mädchen und Frauen häufiger von sexualisierter Gewalt betroffen sind.
    Von Katharina Göpner
  • Pädagogisches Grenzregime

    Professor Bernd Ahrbeck wendet sich gegen eine »totalitäre Inklusion« behinderter Schüler.
    Von Michael Zander
  • Taubstumme Genossen

    Vor 100 Jahren wurde eine spezielle Sektion der SPD gegründet.
    Von Ylva Söderfeldt
  • »Unbedingter Wille und Charme«

    Über den wieder zu entdeckenden blinden Weltreisenden James Holman. Ein Gespräch mit Susann Urban
    Von Internet: Thomas Wagner
  • Coole Holzbeine

    Piraten als Erfinder der modernen Sozialversicherung
    Von Rüdiger Haude
  • Lügenkrieg in Libyen

    Weiter Kämpfe um Tripolis. Konzerne streiten um das Erdöl des Landes. Bevölkerung flieht aus der Hauptstadt.
    Von André Scheer
  • Aggressoren schockiert

    Libyen: Überraschender Auftritt von Saif Al-Islam im Zentrum von Tripolis. Ghaddafis Sohn gibt sich siegessicher.
    Von Karin Leukefeld
  • Maßarbeit

    Die NATO und der nationale Übergangsrat
    Von Knut Mellenthin

Zitat des Tages

Die Frage nach zivilen Opfern beiseite gestellt – mit UN-Mandat von Diktatur zu Demokratie in fünf Monaten: Wer wollte etwas dagegen haben?

Frage der tageszeitung an den Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele (Bündnis 90/ Grüne), der zuvor erneut seine Ablehnung des NATO-Bombardements in Libyen bekräftigt hatte
  • Es kommt darauf an

    Wie stark die Schmerzen sind: Ausblick auf die Leichtathletik-WM in Südkorea.
  • Perfekte Täuschung

    Latin Lovers. Nach dem dritten Spieltag des Torneo Apertura Argentiniens
    Von André Dahlmeyer

Kurz notiert