Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.08.2011, Seite 6 / Ausland

15 Tote bei Brand in einer Fabrik in China

Peking. Bei einem Brand in der Arbeiterunterkunft einer Fabrik in China sind 15 Menschen ums Leben gekommen. Mehre Opfer seien am Dienstag durch das Feuer in Foshan in der südlichen Provinz Guangdong gestorben, andere beim Sprung aus dem Fenster, sagte ein Feuerwehrmann der Nachrichtenagentur AFP. Ermittlungen zur Brandursache seien eingeleitet worden, so der Feuerwehrmann.

Die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, mehr als 100 Feuerwehrleute hätten über drei Stunden gebraucht, um das Feuer zu löschen. Der Brand war laut Economic Observer in einem Schlafsaal für Techniker der Keramikfabrik im vierten Stock ausgebrochen und hatte sich auf den Rest des Gebäudes ausgebreitet.

(AFP/jW)