Die nächsten Tage im Radio

  • 23.05.2017
    Es war politischer Mord: Demonstration in München am 5.6.67, dre...

    Tod durch Polizeikugeln

    Die Bundeswehr macht wieder viel von sich reden. Grund ist die teilweise hingebungsvolle Traditionspflege, die die Wehrmacht so fest ins Herz schließt. Aber wie ist es bei der Polizei?

    Von Rafik Will
  • 16.05.2017
    Freiheitsversprechen Hedonismus: Druff druff druff druff druff (...

    Tanzt um eure Freiheit!

    In Deutschland muss alles seine Ordnung haben. Das gilt auch für Streiks.

    Von Rafik Will
  • 09.05.2017
    Roboter sind die Besten, Schönsten, Lebendigsten! (Szenenbild au...

    Die Krone der Schöpfung

    Diese Woche geht im Radio um Sid Vicious, künstliche Intelligenz und die Frage, warum Globuli von den meisten Kassen bezahlt werden

    Von Rafik Will
  • 02.05.2017
    »Seid gegrüßt, junge Frauen von heute!« Youtuberin Zoella

    Alles, was ihr seht

    »Bootcamp« heißt wohl »Stiefellager«, weil man als Internierter das Schuhwerk der Aufseher zu spüren bekommt. Nun heißt Mithu Sanyal den Hörer »Willkommen im Bootcamp Sexueller Aktivismus« (SWR 2016; Mi., 0 Uhr, DKultur)

    Von Rafik Will
  • 25.04.2017
    Wau Holland hilf! Datenkraken bedrohen unsere Rechte

    Tune in, turn on

    Wenn von gefährdeter Pressefreiheit die Rede ist, denken wohl die wenigsten an Japan.

    Von Rafik Will
  • 18.04.2017
    Unser Held im Radio: »Iggy«, kurz vor 70, heute auf WDR 3 um 19 ...

    Der unkaputtbare Urpunk

    Bowie? Prince? Lemmy? Dieser Mann macht unkaputtbar weiter: Wenn alles gutgeht, wird Iggy Pop am kommenden Freitag 70 Jahre alt.

    Von Rafik Will
  • 11.04.2017
    Darf im Reformationsjahr nicht fehlen: Thomas Müntzer

    Im Abseits

    Zum Youtube-Star zu werden ist nicht einfach. Eine Reihe von Fehlschlägen beim erhofften Aufstieg zum Social-Media-Liebling ist Gegenstand des amüsanten Hörspiels »Das Babäm-Prinzip« von Andrea Halter und Philip Stegers.

    Von Rafik Will
  • 04.04.2017
    Ich hatte das Radio an... zum Beispiel am Werbellinsee, 1974

    Ich hatte das Radio an

    Wer das Radio anhat, ist nicht nackt. In »Ich hatte das Radio an« (BR 2016; Ursendung Fr., 21 Uhr, Bayern 2) nimmt Eran Schaerf den Hörer mit auf eine Reise ins Land sprachlicher Mehrdeutigkeiten

    Von Rafik Will
  • 28.03.2017
    Wie kuschlig sind die Rollenklischees bei Verliebten? »Achtung, ...

    Absprung von der Flauschwolke

    Sich im siebten Himmel der Verliebtheit bewusst zu werden, dass man den übelsten Rollenklischees Leben einhaucht, ist keine schöne Sache. Erkennt es auch die die Protagonistin in Mia Frimmers »Achtung, sagst du«?

    Von Rafik Will
  • 21.03.2017
    Die Qual der Wahl in der Kultur- und Wissenschaftsindustrie: Wel...

    Entkorkte Flaschenpost

    Wie kann im Orchester selbstbestimmt musiziert werden – in einer von Dirigenten dominierten Konzertpraxis? »Das viele und das eine. (Wie) klingt Anarchie?« am Dienstag um 14 Uhr auf FSK

    Von Rafik Will
  • 14.03.2017
    Ob in brutaler werdenden Zeiten auch die Literatur zu einer neue...

    Inkasso Hasso

    Der Sommer 2015, als Geflüchtete willkommen geheißen wurden, ist lang vergangen. Von der Jetztzeit berichtet Miltiadis Oulios in seinem Feature

    Von Rafik Will
  • 07.03.2017
    Ist der Himmel überfüllt, Stellplätze in der Hölle anmieten

    Stehplätze in der Hölle

    Unter dem Schlagwort »Ethnopluralismus« behauptet die »neue Rechte«, jedes »Volk« habe sein angestammtes Fleckchen Erde

    Von Rafik Will
  • 28.02.2017
    Mauern können wir auch! Schutzwall für die »westlichen Werte« an...

    Westliche Werte

    Die sogenannte westliche Wertegemeinschaft hielt lange große Stücke auf ihre moralische Überlegenheit. Sogar so viel, dass sie ihre Werte mit Angriffskriegen zu exportieren versuchte.

    Von Rafik Will
  • 21.02.2017
    Von Wittenberg in die Welt: Martin Luther begegnet man zur Zeit ...

    Reise reise

    Kaum ein Hörspiel kommt ohne gesprochene Sprache aus. Allerdings wird diese meist recht wenig kreativ verwendet

    Von Rafik Will
  • 14.02.2017
    Warenhaus Liebe – da kommt noch was Besseres

    Liebe in Freiheit

    Liebe ohne Zwänge und Ängste ist eine schöne Idee. Aber wenn von »freier Liebe« die Rede ist, klingt das selten schön – ein bisschen nach »Freibier«. Oder, schlimmer noch, nach »vogelfrei«.

    Von Rafik Will
  • 07.02.2017
    Nein, er will nicht spielen: Der Roboter als Chef

    Rebellierende Maschinen

    Dass der Mensch irgendwann von der durch ihn geschaffenen »Künstlichen Intelligenz« nicht mehr als Chef anerkannt werden könnte, ist ein Dauerthema in der Science-Fiction-Literatur.

    Von Rafik Will
  • 31.01.2017
    »Hauptsache Käse; die Welt ist eine Scheibe / Wer gerade Pizza i...

    Unpresidented Pizza

    Wie analysiert man das Phänomen Trump am besten? Vielleicht indem man es Stück für Stück auseinandernimmt. Einen Vorschlag dazu macht die Februarausgabe des FSK-Magazins Transmitter.

    Von Rafik Will
  • 24.01.2017
    Dumm wie Brot: AfD-Landesvorsitzender mit Denkmalkomplex

    Bernd das Weißbrot

    Der thüringische AfD-Landesvorsitzende Bernd Höcke regt sich mehr als über das Holocaust-Mahnmal in Berlin nur darüber auf, wenn man ihm falsche Vornamen verpasst.

    Von Rafik Will
  • 17.01.2017
    Geburtstagsständchen anderer Art: Brunftschreiimitator (Rothirsc...

    Happy Birthday!

    Heute hat die Kunst Geburtstag. Zumindest, wenn es nach dem französischen Fluxus-Künstler Robert Filliou geht.

    Von Rafik Will
  • 10.01.2017
    Schere, Stein, Papier ist nur ein Spiel; in »Schere Faust Papier...

    Auf dünnem Eis

    Auszuwandern oder wenigstens umzuziehen kann im Irrsinn zwischen Terroranschlägen und Polizeistaat eine angemessene Reaktion sein

    Von Rafik Will