Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. September 2019, Nr. 214
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben

Die nächsten Tage im Radio

  • Hörstück der Stunde ist ein Straßenverkehrsdrama
    10.09.2019

    Tote Winkel

    Karpfen füttert man mit Schinkenbroten. Zumindest, wenn sie sprechen können und freundlich fragen. Das Hörstück zur Stunde aber ist wohl Hermann Bohlens Straßenverkehrsdrama »Tote Winkel«.
    Von Rafik Will
  • »It’s better to burn out than to fade away« (Neil Young)
    03.09.2019

    Hey hey, my my

    Wie erlebten Kinder von SS-Leuten und Wehrmachtsoldaten das Kriegsende, wie ordnen sie Erlebtes rückblickend ein, welche Konsequenzen hatte bzw. hat es für ihr Leben?
    Von Rafik Will
  • Können bionische Augen lügen?
    27.08.2019

    Maschinen mit Gewissen

    Kann eine Künstliche Intelligenz vom Menschen lernen, ohne dessen Fehler zu übernehmen? Mit dieser Frage beschäftigt das Stück »A.I.R. – Artificial Intelligence Rebellion«.
    Von Rafik Will
  • Waffenhersteller Gaston Glock wird direkt angesprochen (Glock G3...
    20.08.2019

    Illegale Deals

    Um Gaston Glock, Chef des österreichischen Waffenherstellers Glock, dreht sich Verena Dürrs Hörspiel »Herr im Garten« (BR 2019; Di., 20 Uhr, DLF).
    Von Rafik Will
  • »Zufluchtsort Shanghai«: Skulptur von He Ning im dortigen »Jewis...
    13.08.2019

    Fern von wo

    Klaviere sind oft Teil der Geschichte bestimmter Räumlichkeiten. Das Künstlerduo Merzouga hat drei solcher Instrumente einer näheren Untersuchung unterzogen. Eines befindet sich im Brecht-Haus im dänischen Svendborg.
    Von Rafik Will
  • Vor der Wirbelkörperversteifung lieber eine zweite Meinung einho...
    06.08.2019

    Medizin und Moneten

    Titanic gibt es seit bald 40 Jahren. Die Redakteure und Autoren des geschätzten Satiremagazins haben auch Arbeiten fürs Radio angefertigt.
    Von Rafik Will
  • Aber man muss natürlich nicht jeden Quatsch nachmachen
    30.07.2019

    Allmählich Mensch werden

    Was ist kritische Männlichkeit? Mit dieser Frage beschäftigt sich »Recycling: Talkrunde Kritische Männlichkeiten« (Di., 7 Uhr, FSK), geboten werden Diskussion und Musik.
    Von Rafik Will
  • So nah dran wie niemand sonst: Reporter von Radio Corax berichte...
    23.07.2019

    Schneller geht’s nicht

    Wie wichtig das Echtzeitmedium Radio sein kann, zeigte sich am vergangenen Samstag, als in Halle das freie Radio Corax den ganzen Tag über die Aktionen gegen eine Demo der »Identitären Bewegung« informierte.
    Von Rafik Will
  • Einmal im Leben die Erde anbellen!
    16.07.2019

    Hund auf dem Mond

    Wenn ein Krankenwagen durch die Stadt fährt, verändert sich die Tonhöhe seines Martinshorns. Je nachdem, ob er sich auf jemanden zubewegt oder von ihm entfernt, klingt es höher oder tiefer.
    Von Rafik Will
  • Erster Mann auf dem Mond, aber nicht der letzte: Neil Armstrong ...
    09.07.2019

    Der Klang der Mondlandung

    Anna Peins »Die Mondscheinbraut« (NDR/HR 2016; Di., 20 Uhr, DLF) blickt auf das Fernsehevent Mondlandung durch die Augen eines bundesdeutschen Schulkindes, das gerne JFK im outer space ehelichen möchte.
    Von Rafik Will
  • »Ein kleines Ja und ein großes Nein«: Der Maler und Grafiker Geo...
    02.07.2019

    Grosz’ Hirnzirkus

    Zum 60. Todestag von George Grosz lässt sich der Deutschlandfunk nicht lumpen und sendet gleiche eine »Lange Nacht« über den provokanten Künstler. Beim Ableger DLF Kultur kann man ihn derweil als Sprachakrobaten erleben.
    Von Rafik Will
  • Berüchtigt: »Antikörper-Sessions« auf dem Label Zickzack von Alf...
    25.06.2019

    Antikörper

    Wie ist die Lage auf dem Berliner Wohnungsmarkt? Ein aktuelles Feature dazu bringt Marie von Kuck mit »Draußen – Vom Leben wohnungsloser Familien in Berlin« (DLF/RBB/WDR 2019; Di., 19.15 Uhr, DLF).
    Von Rafik Will
  • Möglicherweise lauter, als man meint
    18.06.2019

    Höhlenlärm

    Ein Hörspiel über Lärm ist eine geniale Idee: Radiophone, aber auf Dauer nervende Störgeräusche werden der Hörerschaft nicht direkt zugemutet, sondern als Betrachtungsgegenstand abstrahiert.
    Von Rafik Will
  • Da guckst du: Ellen White (England) zelebriert ihr Tor im WM-Auf...
    11.06.2019

    Süchtig nach Fußball

    Zur Fußball-WM der Frauen beschäftigt sich Martina Keller mit diesem Phänomen: »Der Fußball und ich – Geschichte einer Abhängigkeit«
    Von Rafik Will
  • Stets zu Diensten: Stevie II, Irlands erster sozialer Pflege-Rob...
    04.06.2019

    Robotertreue

    Lucrecia Dalt und Jenny Hval bringen »Außerirdische Mikroben und Vampire« (SWR/E-Werk Freiburg 2017/19; Ursendung Di., 23 Uhr, SWR 2) ins Radio und stellen die Frage, was Graf Dracula mit Menstruationsblut zu tun hat.
    Von Rafik Will
  • Ausgetrockneter Boden des Edersees im August letzten Jahres
    28.05.2019

    Dünne Haut

    Den eigenen Tod vortäuschen und als Testament die Anleitung für einen Banküberfall hinterlassen – wo gibt’s denn so was? In Cristin Königs Krimi »Die Wand« (WDR 2018; Mi., 20 Uhr, Bayern 2).
    Von Rafik Will
  • Space is the place: Auf dem Mond ist man immerhin vor der FPÖ si...
    21.05.2019

    »Safe Space« für Österreich

    Über mangelnde Aufmerksamkeit kann man sich in Österreich gerade nicht beschweren. Schon vor der aktuellen Regierungskrise macht das Hickhack um den ORF Schlagzeilen.
    Von Rafik Will
  • Kann dieser junge Mann Wurzeln in irgendwelchen Böden schlagen?
    14.05.2019

    Linke Heimat

    Radios mit Display bieten visuelle Programminformationen als Lauftext. Das funktioniert nicht immer fehlerfrei. Durch Überlagerung kann etwa aus dem DLF-Motto »Alles von Relevanz« der Spruch »Alles Deutschland« werden.
    Von Rafik Will
  • Mann im Mond: Edwin F. »Buzz« Aldrin auf Apollo-11-Mission, Juli...
    07.05.2019

    AG Data

    Im Krimi »Kalte Sophie« werden atomare Brennstäbe an »Schurkenstaaten« verkauft. Noch viel wahrscheinlicher stehen im Zuge der Digitalisierung des Gesundheitswesens bald massenweise Patientendaten zum Verkauf.
    Von Rafik Will
  • Knackt sie noch oder stirbt sie schon?
    23.04.2019

    Pflanzen unter Trockenstress

    Tiere zum Reden zu bringen, haben sich die Wissenschaftler in Dietmar Daths und Mareike Maages Hörspiel »Antilopenverlobung« zur Aufgabe gemacht.
    Von Rafik Will