Die nächsten Tage im Radio

  • 12.12.2017
    »Der Böll war als Typ wirklich Klasse. / Da stimmten Gesinnung u...

    Böll-Stoff

    Um Heinrich Böll kommt man ob seines 100. Geburtstages am 21. Dezember im Radio nicht herum. Den Literaturnobelpreisträger würdigen gleich mehrere Features.

  • 05.12.2017
    Können Stare nicht nur Kurt Schwitters hören, sondern auch singe...

    Schwitters und die Vögel

    Kurt Schwitters verfuhr ziemlich ökologisch, er »hob Zeitungsausrisse auf und Weggeworfenes, Abgewertetes, Abgelebtes, um aus den Scherben Neues zu bauen« – und schuf dann mit Merz seine eigene Kunstrichtung.

  • 28.11.2017
    »In Heaven / Everything is fine / You got your good thing / And ...

    Walhalla City Limits

    Wo verlaufen die Grenzen Walhallas, der Halle der Gefallenen in der nordischen Mythologie? In einem Hörspiel versucht sich Edgar Lipki an einer Kartographierung.

  • 21.11.2017
    Pflichttermin am Samstag um 0 Uhr auf DLF: »›Castles Made Of San...

    Für Jimi

    Frank Spilker ist Sänger der Hamburger-Schule-Band Die Sterne, hat schon einen Roman verfasst und ist jetzt auch noch Hörspielautor. Sein Radiodebüt heißt »Zwei ohne Musik«

  • 14.11.2017
    Wir haben doch keine Zeit. Verhaftungen in Petrograd 1917

    Nie mehr warten

    Die Riesenschildkröte »Lonesome George« kommt in Schorsch Kameruns preisgekröntem »Ein Menschenbild, das in seiner Summe null ergibt« gleich am Anfang vor. Und auch in seinem neuesten Stück geht es um Naturerhaltung.

  • 07.11.2017
    Endlich a Ruah: Guter Schlaf in Freiheit ist gesund – Gefängnisi...

    Die Kunst des Schlafens

    Nachwuchsautoren, die Hörspiele schreiben, werden selten gefördert. Eine löbliche Ausnahme ist die »Tandem«-Redaktion des SWR 2.

    Von Rafik Will
  • 24.10.2017
    Räume zum Ausloten: Werner Cee experimentiert mit Überschneidung...

    Soundartistik

    Im Bärenmoor spielt die Geschichte von Jens Rachuts »Moorsonate«. Eine archaisch lebende Familie bewahrt hier seit Generationen das Erbe des des Draigoch-Clans.

    Von Rafik Will
  • 17.10.2017
    »Nie mehr warten«, ein Sprech-, Sing- und Musikdrama über die be...

    Gegen Glauben und Rauben

    Im uralten Ärzte-Song »Radio brennt« wird ein Radio kleingehackt und angezündet – nur weil die Ärzte darin nie zu hören sind. Ein Problem, das sich heute erledigt hat.

    Von Rafik Will
  • 10.10.2017
    Ist da draußen irgendwo Goethe? In Georges Perecs Hörspiel »Die ...

    Wanderers Nachtlied

    Eigentlich ist Jörg Thadeusz Journalist, aber er interviewt Angela Merkel auch außerhalb von Fernsehen und Radio, nämlich direkt auf der Bühne einer CDU-Wahlkampfveranstaltung.

    Von Rafik Will
  • 26.09.2017
    Die Langhaarigen mal wieder ...

    Auch Deutsche unter den Opfern

    Wie die deutschen Zustände tatsächlich sind, zeigt Tugsal Moguls »Auch Deutsche unter den Opfern«.

    Von Rafik Will
  • 19.09.2017
    Ein Herz für Mutti: Auch Zugezogene neigen zu Verwirrungen (16.9...

    Schland of Confusion

    Fiktive Stimmentauschbörse: Zwei Kunstkollektive sorgten kürzlich mit der Aktion »Vote Buddy« für Aufregung.

    Von Rafik Will
  • 12.09.2017
    Hier rodet RWE: Proteste im Hambacher Forst (Februar 2017)

    Ende der Schonzeit

    Rund 200 Hektar vom Hambacher Forst stehen noch. Gegen die im Auftrag des Energiekonzerns RWE geplanten Rodungen gibt es Widerstand.

    Von Rafik Will
  • 05.09.2017
    Die Idee kam ihm beim Sozialhilfeantrag: Stefan Weigl legt in »S...

    Blankziehen

    Mit dem auf seinen Kontobewegungen aufbauenden Stück »Stripped – ein Leben in Kontoauszügen« gewann Stefan Weigl 2005 den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Bezüglich seiner Finanzen zieht er darin völlig blank.

    Von Rafik Will
  • 29.08.2017
    Gegen die Militarisierung des öffentlichen Raumes: Anti-G20-Prot...

    Dissident Garden

    Heinz R. Ungers mit der Band Schmetterlinge bei den Wiener Festwochen 1976 aufgeführte »Proletenpassion« zur Geschichte der Arbeiterbewegung erfährt ein Update vom Autor selbst, Gustav und Knarf Rellöm

    Von Rafik Will
  • 22.08.2017
    Das einzige Radiokunstfestival mit Gartenatmosphäre: »Datscha Ra...

    »Hortus Politicus«

    Am Samstag abend feiert »Electro Royale« 500 Sendungen. So oft hat Martin Böttcher dann schon über elektronische Musik berichtet.

    Von Rafik Will
  • 15.08.2017
    »Spannungsverhältnis zwischen dem Wunsch nach Festhalten einer E...

    Die große Leere

    Überall sieht man im Sommer Kinderwagen durch die Gegend kurven. Oder Erwachsene, die sich ein Baby vor den Bauch geschnallt haben. Ist das schon eine neue Babyboomer-Generation?

    Von Rafik Will
  • 08.08.2017
    Nicht nur Stimmen schwimmen mit den Fischen (The Snorkeling Elvi...

    On Air: Sachen gibt’s!

    Rechthaberisch Dummheiten absondern und keine Einwände zur Kenntnis nehmen – das gibt es nicht erst seit dem Aufkommen von Online-Trollen.

    Von Rafik Will
  • 01.08.2017
    So klingt der Schrebergarten: Das Datscharadio macht die Privatp...

    Die Sprache der Pflanzen

    Normalerweise sind Kleingärtnerparzellen Privatangelegenheit. Aber das muss nicht so sein. Dieses Jahr im August gibt es wieder die von Gabi Schaffner initiierte »temporäre Radiostation« Datscha Radio.

    Von Rafik Will
  • 25.07.2017
    Lieber gar nicht drüber reden: Pressefreiheit auf Polnisch (Pres...

    Auf die Presse

    In der notorisch tendenziösen Rangliste der Pressefreiheit der »Reporter ohne Grenzen« stehen auch EU-Staaten weit hinten. Das haben Jörg Wagner und Daniel Bouhs zum Anlass für einen »EU-Pressefreiheitscheck« genommen.

    Von Rafik Will
  • 18.07.2017
    Einer dieser Giganten: Chet Baker (1929-1988)

    Caruso duscht

    In Michaela Meliáns »Electric Ladyland« geht es nicht um das Doppelalbum von Jimi Hendrix von 1968, sondern um weibliche Androide als Utopieträger.

    Von Rafik Will