75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Schon gelaufen

  • Protest gegen den Investor: Die Begeisterung der Hertha-Fans wir...
    03.11.2022

    Nachschlag: Passionsgeschichte

    Ein Fußballklub, benannt nach einem Dampfer, benannt nach der Tochter des Reeders, benannt nach einer germanischen Fruchtbarkeitsgöttin: Ein 90minütiges Porträt über Hertha BSC.
  • Elon Musk ist der reichste Mensch der Welt
    02.11.2022

    Nachschlag: Räuberbaron Musk

    »Die USA, das reichste Land der Welt« – damit startet der dritte Teil der Reihe »Tycoons – die Macht der Milliardäre«. 700 gibt es davon in den Staaten. Der reichste von ihnen ist Elon Musk.
  • Nach der TV-Party
    01.11.2022

    Nachschlag: Ewige Wiederkehr

    Kill Your Television zeigen mit »Schitzo« nicht nur die üblen Folgen der nicht enden dürfenden Sedierung, sondern auch ihren Zwangscharakter.
    Von Ken Merten
  • Den Tod von Ägyptens Präsident Gamal Abdel Nasser betrauerten so...
    31.10.2022

    Nachschlag: Letzte Ehre

    In der Reihe »Verschollene Filmschätze« auf Arte werden seltene Dokumentaraufnahmen über die Beerdigung des ägyptischen Präsidenten Gamal Abdel Nasser 1970 in Kairo gezeigt.
  • Russland wegdrängen und zerstören bleibt deutsche Strategie von ...
    29.10.2022

    Imperiale Politik

    Optimistische Aussichten: Man will, dass die Ukraine Russland niederringt, aber bloß nicht selbst in die Zerstörung verwickelt werden, hieß es in der Wissenschaftssendung »Scobel«.
  • Bertolt Brechts »edelster Teil« – der Pass
    28.10.2022

    Nachschlag: Brecht im Exil

    Doku über Bertolt Brechts »Flüchtlingsgespräche« und seine Exilzeit.
  • »Traumberuf«: Mitglieder der GSG 9 in Sankt Augustin (8.8.2022)
    27.10.2022

    Nachschlag: Grausiger Zufallsfund

    Nichtsahnend ein interessantes Video auf Youtube angeklickt und schon mittendrin im Comic für angehende Kämpfer im Staatsdienst.
  • Gott schweigt nicht nur im Bergman-Film »Licht im Winter« (hier ...
    26.10.2022

    Nachschlag: Völlig selbstlos

    Aus Furcht vor dem eigenen Untergang Selbstmord begehen – das scheint die paradoxe Devise der gegenwärtigen China-Berichterstattung zu sein.
  • Im 1994er Kinofilm »Treffen der Generationen« konnte Scotty (Jam...
    25.10.2022

    Nachschlag: Alt im All

    Als Zeitreisender muss Scotty feststellen, dass er sich überhaupt nicht mehr nützlich machen kann. Er greift zur Flasche, wird depressiv und zieht sich auf die im Holodeck rekreierte Brücke seiner »Enterprise« zurück.
  • Kitsch aus allen Rohren: Helene Fischer und Florian Silbereisen ...
    24.10.2022

    Nachschlag: Öffentlich-rechtliche Schocktherapie

    Träume ich? Ich muss während der »Tagesschau« eingeschlafen sein. Plötzlich reißt mich greller, geballter Kitsch aus dem Delirium. Florian Silbereisen feiert in Leipzig »Das große Schlagerjubiläum«.
  • Totengräber der UdSSR: Im August 1991 stellte sich Boris Jelzin ...
    22.10.2022

    Nachschlag: Deprimierende Chronik

    Der britische Dokumentarfilmer Adam Curtis hat sein neuestes Werk herausgebracht: Den Siebenteiler »Traumazone« über den Untergang der UdSSR und das erste postsowjetische Jahrzehnt.
  • 74 Prozent der Zuschauer haben online für die Teilnahme an einer...
    21.10.2022

    Nachschlag: Alle auf die Demo

    Die Montagsdemo fand am Dienstag abend in einem Einkaufscenter von Frankfurt Oder statt.
  • Wasser in der Wüste: Der Saltonsee im Süden des US-Bundesstaats ...
    20.10.2022

    Nachschlag: »Lithium Valley«

    Unter dem Saltonsee im Süden Kaliforniens werden riesige Lithiumvorkommen vermutet. Die dort seit Jahrzehnten bestehenden Geothermieanlagen pumpen heiße Sole aus der Tiefe, die nun neue Begehrlichkeiten weckt.
  • Die Medien zeichnen ein Zerrbild von Sahra Wagenknecht
    19.10.2022

    Nachschlag: Mythos Wagenknecht

    Im Beitrag wird orakelt, die Linkspolitikern plane, gemeinsam mit der Deutschen Kommunistischen Partei eine Konkurrenzorganisation zu gründen.
  • Auf ins letzte Gefecht: Marvel-Helden retten die Welt
    18.10.2022

    Nachschlag: Marvels Theodizee

    Dass die bösartigsten Taten aus den besten Absichten kommen, ist die Botschaft dieses Endspiels.
  • Josep Borrell
    17.10.2022

    Nachschlag: It's a jungle out there

    Der »Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik« hat ein sehr eigentümliches Bild von der Welt außerhalb der EU-Außengrenzen. Für ihn beginnt da der Dschungel.
  • Woher kommt die Angst? Einkaufspassage in Bonn
    15.10.2022

    Nachschlag: Erst Corona, dann Krieg

    Laut einer aktuellen Studie der R+V-Versicherungen machen sich die »meisten Deutschen« Sorgen darum, ihr Leben nicht mehr finanzieren zu können. Aber auch die Angst vor einem Krieg mit deutscher Beteiligung wachse.
  • Der romantische rumänische Nationaldichter Mihai Eminescu hat es...
    14.10.2022

    Nachschlag: Pilgerfahrt in die Karpaten

    Wen juckt schon Literatur aus Südost-(Ostmittel-)Europa? Nicht mal wer dort lebt, interessiert sich dafür. Aber: Der chinesische Teenager Yuguo schwärmt für sie.
  • 13.10.2022

    Nachschlag: Messie-Syndrom

    Die Folge zehn der Staffel 14 der US-amerikanischen Animationsserie South Park zeigt, wohin das Messie-Syndrom führen kann.
  • Chiles Rohstoffreichtum gab dem US-Imperialismus schon einmal Gr...
    12.10.2022

    Nachschlag: Kapital braucht Nachschub

    Die Abhängigkeit von Rohstoffen anderer Staaten bedeute »politische Erpressbarkeit«. Die Lösung: Versorgungssicherheit herstellen, indem man Länder an sich bindet, die als »geringes Risiko« betrachtet werden.