75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

G8 blockiert

Ein Sieg der Vielfalt und Solidarität
Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019
  • Mit der »Fünf-Finger-Taktik« Polizeiabsperrungen »umflossen« – G...
    06.06.2008

    Fünf Finger gegen 17000 Cops

    Anfang Juni 2007 protestierten Zehntausende gegen den G-8-Gipfel in Heiligendamm. Die Massenblockaden an der kilometerlangen Zaunanlage sorgten bundesweit wie international für mediales Aufsehen – und für Euphorie in der linken Bewegung. Di...
  • Nach der Razzia am 9. Mai im Hamburger Schanzenviertel: Anwohner...
    16.11.2007

    Rechtswidrige Razzia

    Die bundesweite Razzia gegen Kritiker des G-8-Gipfels am 9. Mai dieses Jahres war offenbar rechtswidrig. Das geht aus einem Schreiben des 3. Senats des Bundesgerichtshofes (BGH) an die Bundesanwaltschaft hervor. Das Dokument wurde den Anwäl...
    Andreas Grünwald
  • 15.11.2007

    »Polizei will die Massenfestnahmen nun rechtfertigen«

    Dieter Rahmann ist Mitglied der Antirepressionsgruppe in Rostock Das Justizministerium in Schwerin hat angekündigt, 1000 der 1146 Strafverfahren gegen G-8-Gegner einzustellen. Das ist doch für eine Justizbehörde ziemlich peinlich. Wie er...
    Nora Schareika
  • 12.06.2007

    »Die Polizei wurde zum Opfer stilisiert«

    Judith Demba war bei der Vorbereitung der Proteste gegen den G-8-Gipfel aktiv im Bündnis zum Aktionstag gegen Krieg, Militarisierung und Folter Sie waren ursprünglich für Sabine Christiansens Sendung »Polizei – Die Prügelknaben der Nation...
    Ralf Wurzbacher
  • 11.06.2007

    Schwarze Liste. Brave und kritische Journalisten bei G 8

    Bundesbehörden teilen bei der Akkreditierung in brave und nicht genehme Pressevertreter auf. Die einen dürfen rein, die anderen nicht. Bei Ulrike Maercks-Franzen von der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten Union (dju) in ver.di lief...
  • Gefühl von Wichtigkeit – Journalisten im Hubschrauber der Luftwa...
    11.06.2007

    Auf Seiten der Mächtigen

    Der Publizist Kurt Tucholsky schrieb 1932 in der Weltbühne: »Das, was die meisten Redakteure zu sein vorgeben, sind sie gar nicht: unabhängige Inhaber von Machtpositionen. Das können Sie nur einem unkundigen Außenseiter erzählen. Sie sind b...
    Gitta Düperthal
  • Let’s make it real: Polizei versucht, einen »überwältigenden Kon...
    11.06.2007

    In der Sackgasse

    Lutz Brangsch und Michael Brie haben der globalisierungskritischen Bewegung mit ihrem publizistischen Schnellschuß »In der Sackgasse – oder: Mittel beherrschen Ziele« (siehe jW vom 7.6.) einen Bärendienst erwiesen. Die Vorstandsmitglieder d...
    Hop Sing & Trinity
  • Über den kleinen bis zum großen – Gipfelgegner am Mittwoch bei B...
    09.06.2007

    Heiligendamm XXL

    An den Eingängen zu den Protestcamps in Rostock, Reddelich und Wichmannsdorf liegen Zeitungen aus, einige ausgewählte Artikel über die Aktionen gegen den G-8-Gipfel sind an Bretterwände gepinnt. Manche Aktivisten belächeln, was sie da lesen...
    Sebastian Wessels, Reddelich
  • Der Klimawandel kann kommen: Angela Merkel sonnt sich in ihrem »...
    09.06.2007

    So sehen Sieger aus

    Der Präsident hat anscheinend genug. Für die abschließenden Beratungen des G-8-Gipfels in Heiligendamm ließ sich George Bush am Freitag wegen einer »leichten Magenverstimmung« entschuldigen. Dort sollte es ohnehin nur noch um die Verteilung...
    Rainer Balcerowiak
  • 08.06.2007

    »Die Linke hält danach vielleicht besser zusammen«

    Die Straßenblockaden um Heiligendamm am Mittwoch waren erfolgreicher, als viele erwartet hatten, aber der G-8-Gipfel hat trotzdem begonnen. Wie bewerten Sie die Aktionen? Insgesamt als ganz erfolgreich. Ich war für zehn Stunden in der Blo...
    Sebastian Wessels
  • Blockierer taktisch klar im Vorteil: Die Weite des Raumes für si...
    07.06.2007

    Durchbruch zum Zaun

    Der Wald ist Freund und Beschützer des Menschen, hatte jW-Kolumnist Commander Shree Stardust am Mittwoch geschrieben, und Tausende G-8-Gegner lieferten gestern den praktischen Beweis für die Richtigkeit seiner taktischen These. Mindestens 8...
    Jörn Boewe
  • Folgen neoliberaler »Strukturanpassung«: Proteste gegen die staa...
    07.06.2007

    Gipfel der Heuchler

    Am Mittwoch hat der G-8-Gipfel in Heiligendamm begonnen, der in diesem Jahr unter dem schönen Motto »Wachstum und Verantwortung« steht. In Verantwortung für wachsende Profite der Multis und wachsende Armut weltweit hat der erlesene Kreis fr...
    Sahra Wagenknecht
  • 06.06.2007

    Kampf um die Köpfe

    Drei Tage nach der »blutigen Anti-G8-Schlacht« (Bild-Zeitung) von Rostock, der »Orgie der Gewalt« (Spiegel online) bleibt nicht viel übrig von dem Horrorbild der »Verwüstung« (Neue Zürcher Zeitung), das Polizei und interessierte Medien in U...
    Jörn Boewe / Sebastian Wessels
  • 06.06.2007

    »Deeskalation ist ein paradox gebildetes Neuwort«

    Georg Sieber ist Polizeipsychologe aus München. Er entwickelte u. a. Einsatztechniken für Sicherheitskräfte bei Großveranstaltungen Wurde bei der Großdemonstration gegen den G-8-Gipfel am Samstag in Rostock seitens der Polizei alles falsc...
    Ralf Wurzbacher
  • 06.06.2007

    Etwas Mutmachendes

    Ach, Manfred, hier spielt sich alles noch mal ab, was ich schon 1967/68 und später noch so viele Male erlebt habe. Die Menschen glauben den Me­dienbildern, und ein unglaublicher Haß ist geschürt worden auf die Demonstranten, die doch so bew...
    Heike Mai
  • 04.06.2007

    Mit Helm und Stock

    Am Tag danach eint Erschütterung über die gewalttätigen Zwischenfälle während der Rostocker Anti-G-8-Demonstration Behörden und Veranstalter. Das sollte sie nicht.Wer sich die G8 als Symbolfiguren globaler kapitalistischer Ungerechtigkeit e...
    Peter Steiniger
  • In Rostock demonstrierte das bisher breiteste bundesdeutsche Bün...
    04.06.2007

    Protest und Provokation

    Wer die Bilder und Reden aus Rostock am Sonnabend per »Phoenix«-Direktübertragung verfolgte, mußte anschließend der Unisono-Sprachregelung aller Medien entnehmen, daß er einer Fiktion aufgesessen war. Es gab nur Steinwürfe.Noch 24 Stunden n...
    Arnold Schölzel
  • 04.06.2007

    »U-2-Sänger Bono sollte nach Hause gehen«

    * Der philippinische Soziologe und Globalisierungskritiker Walden Bello ist Träger des Alternativen Nobelpreises Warum ist es wichtig, gegen die G8 zu protestieren? Weil sie sich als das Management-Komitee der Weltwirtschaft geben und wir...
  • Großdemo am Sonnabend in Rostock: Eindrucksvoller Auftakt der Pr...
    04.06.2007

    80000 gegen acht

    Seit Wochen hatten Verfassungsschutz und Polizei vor »gewalttätigen Chaoten« gewarnt – und wie bestellt eskalierte bei der Großdemonstration gegen den G-8-Gipfel in Rostock die Gewalt. Das Ergebnis ist, daß Krawallberichte über Straßenschla...
    Peter Wolter
  • »In Bayern wird nicht kontrolliert« (Beckstein am Donnerstag) – ...
    02.06.2007

    Provokation und Schikane

    Demonstrationsverbote, Razzien und Polizeiübergriffe auf Globalisierungskritiker prägen die öffentliche Wahrnehmung im Vorfeld der Proteste gegen den G-8-Gipfel in Heiligendamm. Am Mittwoch abend bestätigte das Oberverwaltungsgericht Meckle...
    Markus Bernhardt
  • 01.06.2007

    Sonderzug zum Gipfel

    An Schlaf ist sicher nicht zu denken, wenn in der Nacht zum Samstag rund 2000 Globalisierungskritiker vom Netzwerk ATTAC ihre Reise zum G-8-Gipfel antreten. Mit drei gecharterten »Bummelbahnen« fahren sie quer durch Deutschland. Einer der Z...
    Kathrin Hedtke, ddp