75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2024, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 17.03.2020, Seite 2 / Ausland

Gantz soll in Israel Regierung bilden

Jerusalem. Zwei Wochen nach der Parlamentswahl in Israel hat Staatspräsident Reuven Rivlin den oppositionellen Exmilitärchef Benjamin Gantz mit der Regierungsbildung beauftragt. Der Vorsitzende des Bündnisses »Blau-Weiß« hat dafür zunächst 28 Tage Zeit. Am Sonntag hatte Premier Benjamin Netanjahu, der mit seinem rechtskonservativen Likud als stärkste Fraktion aus der Wahl hervorgegangen war, zu einer gemeinsamen Notstandsregierung aufgerufen. Der eigentlich für den heutigen Dienstag angesetzte Beginn des Korruptionsprozesses gegen Netanjahu ist wegen der Coronaviruskrise um zwei Monate verschoben worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland