Gegründet 1947 Montag, 6. April 2020, Nr. 82
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.07.2015, Seite 10 / Feuilleton

Zensurniveau

Das Festival von Aix-en-Provence hat enthauptete Köpfe und Fahnen mit IS-Symbolen aus einer Mozart-Inszenierung von Martin Kusej gestrichen. Der Intendant des Münchner Residenztheaters erklärte: »Das sind schon deutliche Eingriffe, die meine Inszenierung entschärfen und sie insgesamt auf ein gut konsumierbares Niveau herunterpegeln.« Festivalchef Bernard Foccroulle hielt dagegen, man wolle keine aus dem Kontext herausgelösten Bilder im Internet wiederfinden. Das habe nichts mit Zensur zu tun. Die gekürzte Fassung wurde bei der Premiere am Freitag abend mit viel Beifall aufgenommen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen kostenlos probelesen!