Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2024, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 08.12.2010, Seite 12 / Feuilleton

Satan liebt Literatur. Punchliner Nr. 7

Nachts schleichen wir uns zu den Katholiken und flüstern den Schlafenden ins Ohr: ›Satan liebt dich! Satan ist gut! Satan verteilt Freikarten fürs Cinemaxx!‹ Am nächsten Tag möchten sie sich CDs von uns ausleihen und wollen wissen, ob das Befestigen der Killernieten irgendwie wehtut. Wieder ein gutes böses Werk getan«, schreibt Micha-El-Goehre im neuen Punch­liner. Titel der kurzen Erzählung: »Black Metal im Urlaub«. Punchliner, das Untergrund-Literaturmagazin aus dem Braunschweiger Raum, verrichtet also auch weiterhin sein gutes böses Werk: Auflärung, Unterhaltung, Abklärung und immer auf die Omme. Henning Chadde meint, »Internet macht verrückt«, Sacha Brohm entwickelt »Vier Ideen für neue Fernsehserien« und Lisa Heissenberg zeichnet »Rosalie – Lebensweisheiten einer 180-Kilo-Frau«, wie etwa: »Ich mein’, es gibt schon echt Dinge, die häßlich machen, zum Beispiel Sommersprossen, Schlaghosen oder Dutts.« So wird Wahrheit und Recht gesprochen, in der Region der Jägermeister, Feldschlößchen, Commodore-Computer und all der anderen Deutschen Meister von 1967. (jW)

Punchliner Nr. 7., 122 S., 9,90 Euro. Zu bestellen bei: Verlag Andreas Reiffer, Hauptstr. 16 b, 38527 Meine

Mehr aus: Feuilleton

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Wein