Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Montag, 26. Februar 2024, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Manöver »Steadfast Noon«

    NATO probt für Atomtod

    »Steadfast Noon«: Kriegspakt startet jährliches Manöver zur »nuklearen Teilhabe« in Europa. Deutsche Luftwaffe macht mit.
    Von Arnold Schölzel
  • In der Schwebe

    Nicht die »Bürgerkoalition« hat die Parlamentswahlen in Polen gewonnen, sondern das Bündnis »Dritter Weg«. Eindeutiger Verlierer ist die Linkspartei, die erheblich Stimmen einbüßte.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznań
  • Partypeople des Tages: Steuerberater

    Die Website des Deutschen Steuerberatertags empfiehlt: »Unsere Partys sind legendär!« Mehr will man davon dann gar nicht wissen – too much information.
    Von Michael Merz
  • Parlamentarischer Ausschuss

    Aufputschmittel für Bewerber

    Berlin: Jährliche Sitzung des Kontrollgremiums der Geheimdienste beschwört Bedrohungen. Dienste mit Nachwuchssorgen.
    Von Philip Tassev
  • Privatisierung der Bahn

    Aufgehübschte Konkurrenz

    Erst Bahnnetz sanieren, dann für Private öffnen: Die Ampelkoalition will mehr Wettbewerb auf der Schiene.
    Von Gudrun Giese
  • Naturschutz

    Astreine Novelle

    Umweltverbände präsentieren Vorschlag zu neuem Bundeswaldgesetz. Forsteigentümer wähnen Enteignung.
    Von Oliver Rast
  • Rechtsruck

    »Stimmen für AfD markieren nur Spitze des Eisbergs«

    Vier Jahre nach Anschlag auf Synagoge in Halle Rechtsruck bei Landtagswahlen in Bayern und Hessen. Ein Gespräch mit Delal Atmaca, Geschäftsführerin des Dachverbandes der Migrantinnenorganisationen Da-Migra e. V.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Polen hat gewählt

    Regierungswechsel in Polen möglich

    Bei den Wahlen in Polen verliert die rechtkonservative Partei PiS voraussichtlich ihre Mehrheit. Ein Endergebnis wird für Dienstag oder Mittwoch erwartet.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznań
  • Hellas hat gewählt

    Metropolen verloren

    Linke und Unabhängige erringen im zweiten Durchgang der Kommunalwahlen in Griechenland die großen Städte.
    Von Hansgeorg Herrmann, Chaniá
  • Nahostkonflikt

    Neutralität auf dem Prüfstand

    Repression von Palästina-Solidarität betrifft auch die Schweiz. Alpenstaat diskutiert Hamas-Verbot
    Von Kim Nowak
  • Entscheidung in Quito

    Rechte erhält Schonfrist

    In Ecuador gewinnt der Bananenunternehmer und Millionär Noboa knapp die Stichwahl zum Präsidentenamt. Zahlreiche Enthaltungen dämpfen seinen Triumph, auch endet die Amtszeit schon 2025.
    Von Volker Hermsdorf
  • Krieg gegen Gaza

    Israels Meinungsmacht

    Israels Propaganda funktioniert mit Hilfe von Falschinformationen, einer geschickten Unterschlagung von Tatsachen, der Kontrolle über den Zugang zu Informationen und die Entmenschlichung des Gegners.
    Von Ahmad Yacob und Lena Schmailzl

Eine Schädigung des Staates lag mir fern.

Der Hamburger Bankier Christian Olearius äußerte sich am Montag vor Gericht in Bonn zum Vorwurf des organisierten Steuerbetrugs im Zusammenhang mit sogenannten Cum-ex-Geschäften.
  • Palästina

    Wirtschaft am Boden

    Die unerbittliche israelische Bombardierung des Gazastreifens trifft eine Bevölkerung, die seit mehr als zwei Jahrzehnten systematisch an ihrer wirtschaftlichen Entwicklung gehindert wird.
    Von Gerrit Hoekman
  • US-Arbeitskampf

    Showdown in Hollywood

    Die Hoffnungen der großen US-Filmstudios auf ein baldiges Ende des Schauspielerstreiks in Hollywood haben einen herben Dämpfer erhalten. Die Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft und der AMPTP wurden abgebrochen.
    Von Alex Favalli
  • Film

    Hallo, Lebkuchenmann!

    Eindrücke vom Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm.
    Von Ronald Kohl
  • Raketenkörper (2)

    Das ehemalige DDR-Institut für Kosmosforschung in Adlershof gibt es immer noch. Im dortigen Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), aber man kooperiert nicht mehr mit den Sowjets, sondern mit der NASA.
    Von Helmut Höge
  • Literatur

    Groß in kleiner Form

    Alfred Polgar beherrschte sein Handwerk so gut, dass er es hinter der Beiläufigkeit seines Stils so kunstvoll zu verbergen wusste, wie sich selbst hinter seinem Werk.
    Von Norman Philippen
  • Lyrische Hausapotheke

    Sommer 2006

    Die Hitze ist kaum / auszuhalten. / Das Gegröle / von der Straße dringt wie / durch eine Wand / aus Nichts zu mir ins / Zimmer.
    Von Florian Günther
  • Nachschlag: Hirne hacken

    Im 2017 erneut verfilmten Animeklassiker »Ghost in the Shell« mutiert Scarlett Johansson post mortem zu einem kybernetischen Organismus, der allen Weltraumtechnologiestandards entspricht.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Weltraumforschung

    In den Weiten der Ozeane

    Seit April ist eine ESA-Mission unterwegs zu den Jupitermonden. Dabei soll erforscht werden, ob die dortigen Wasservorkonmmen Leben oder deren Vorformen beherbergen könnten.
    Von Nina Hager
  • Astronomie

    Nummer neun antwortet nicht

    Die Hypothese von einem weiteren Planeten des Sonnensystems ist in einer jüngst veröffentlichten Studie in Frage gestellt worden.
    Von Daniel Bratanovic

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!