Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Februar 2024, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Verhältnisse umgekehrt

    Baerbocks Besuch in Südafrika steht auch für die Bemühungen des Westens, die ihm entgleitende globale Dominanz zu restaurieren, vor allem natürlich im Streit um den Umgang mit dem Ukraine-Krieg.
    Von Jörg Kronauer
  • Sunaks Pyrrhussieg

    Die Welle der großen Streiks ist erst einmal verebbt. Für die Durchsetzung von Reallohnerhöhungen und Entlastungen fehlte es an Einigkeit, Radikalität und einer politischen Perspektive.
    Von Dieter Reinisch
  • Militärrevolte in Russland

    Prigoschin fällt weich

    Ehemaliger Söldnerführer in Belarus eingetroffen. Seine Truppe noch nicht. Lukaschenko nennt Einzelheiten seiner Verhandlungen mit Prigoschin.
    Von Reinhard Lauterbach
  • US-Geschichte

    »Der gefährlichste Schwarze«

    Eine neue Biographie über Martin Luther King zeigt, wie die US-Regierung die schwarze Bürgerrechtsbewegung bekämpfte, und stellt dessen Verhältnis zu Malcolm X richtig.
    Von Jürgen Heiser
  • Reaktionen auf ersten AfD-Landrat

    »Wir müssen aus Fehlern lernen«

    Thüringen: Landratswahlsieg für AfD in Sonneberg war auch »Denkzettel« aus Wut auf die Bundesregierung. Ein Gespräch mit Linda Stark, Mitglied des Kreisvorstands der Partei Die Linke.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Kapitalverbrecher

    Störmanöver

    Alte Naziprofiteure gibt es viele in der BRD. Dazu zählt auch der Automobilkonstrukteur Ferdinand Porsche.
  • Arbeitskampf

    EVG plant Warnstreik

    Gewerkschaft erhöht Druck in Tarifverhandlungen. Bahn will Ausstand mit Schlichtung abwenden.
    Von Jens Walter
  • Debatte über Rechte Erfolge

    Geschlossenes Weltbild

    Liberales Erschrecken über AfD-Erfolge im Osten: Studie konstatiert »Fremdeln mit der Demokratie«. »Sehnsucht nach der DDR« groß, aber nun »rechts«.
    Von Nico Popp
  • Meinungsfreiheit

    Kündigung bleibt unzulässig

    Der Staatssender Deutsche Welle scheitert auch vor dem Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg. Einer wegen angeblichem Antisemitismus entlassenen palästinensischen Journalistin wurde damit erneut recht gegeben.
    Von Tom Wills
  • Stadtentwicklungspolitik

    Bester Deal

    Berlin: »Deutsche Wohnen und Co. enteignen« (DWE) feiert Abschlussbericht der »Vergesellschaftungskommission« – Senat mit Verzögerungstaktik.
    Von Oliver Rast
  • Krieg und Armut

    Panzer haben Vorfahrt

    Ampelkoalition einigt sich auf Heizungsgesetz und darauf, Einigung auf Kindergrundsicherung zu vertagen. Finanzminister torpediert Sozialpolitik.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Krieg in Osteuropa

    Moskau bestreitet Vorwürfe Kiews

    Bei einem Raketeneinschlag in einer Gaststätte im ukrainischen Kramatorsk gab es zahlreiche Tote. Luxemburgs Regierungschef fordert sofortige Friedensverhandlungen.
    Von Jörg Tiedjen
  • Symbolisches Treffen

    Vereint gegen Washington

    Die Verteidigungsminister Kubas und Russlands kündigen bei einem Treffen in Moskau gemeinsame Projekte im militärischen Bereich an. Havanna äußert volles Verständnis für Vorgehen in der Ukraine.
    Von Volker Hermsdorf
  • US-Justiz

    Trump gegen Trump

    Der ehemalige US-Präsident Donald Trump verstrickt sich im Prozess um die Entwendung geheimer Dokumente in Widersprüche.
    Von Felix Bartels
  • Westafrika

    Kleines Land ohne Spielraum

    Im westafrikanischen Sierra Leone wurde der Staatspräsident für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Die wirtschaftlichen Probleme des Landes sind kaum zu bewältigen.
    Von Georges Hallermayer
  • Westbalkanstaaten

    Drohen mit Abspaltung

    Die Republika Srpska weist das Verfassungsgericht Bosnien und Herzegowinas in Schranken und stoppt vorläufig die EU-Integration der Föderation.
    Von Marko Dejanovic

Die notwendige gesteuerte Zuwanderung in den Arbeitsmarkt wird weiter überholt werden von einer ungesteuerten Einwanderung in unsere Sozialsysteme.

CDU-Chef Friedrich Merz forderte gegenüber der Augsburger Allgemeinen (Mittwoch) »eine andere Flüchtlingspolitik« zur Senkung der Umfragewerte der AfD.
  • Baerbock in Afrika

    Der Krieg und das Business

    Beim Besuch in Südafrika versucht Außenministerin Annalena Baerbock Amtskollegin Naledi Pandor für die Front gegen Russland zu gewinnen – ohne Erfolg.
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Klimakrise

    Gletscherschmelze am Himalaja

    Erst Sturzfluten, dann Wasserknappheit: Neue Studie zu Folgen des Klimawandels in der Hochgebirgsregion
    Von Thomas Berger
  • Lyrik

    Spaten als Grabkreuze

    »Der Spatz am Gitter«: Ein Lyrikband in Erinnerung an Johann Esser, den Dichter des Moorsoldatenliedes.
    Von Michael Mäde-Murray
  • Kino

    Kind ohne Namen

    Estibaliz Urresola Solagurens ambitioniertes Spielfilmdebüt »20.000 Arten von Bienen«.
    Von Holger Römers
  • Nachschlag: Westliche Schadenfreude

    Brian Becker berichtet über die helle Aufregung, die am Wochenende in der »Echokammer der herrschenden Klasse«, also CNN, MSNBC und Fox News, über den Aufstand der russischen Privatarmee »Wagner-Gruppe« herrschte.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Sparrunden in Medienbetrieben

    Mehr Entertainment

    Sendergruppe Pro-sieben-Sat.1 setzt auf Unterhaltung und digitale Formate. Unternehmen will mehrere hundert Stellen streichen.
    Von Kristian Stemmler
  • Alternative Berichterstattung

    50 Jahre Lateinamerika-Nachrichten

    Zwischen antiimperialistischer Analyse und Moral. Zeitschrift will »kritisch-solidarisch« berichten
    Von Volker Hermsdorf
  • Fußballrealität

    Auch Deutsche darunter

    Italiens Regierung will was gegen Antisemitismus im Fußball unternehmen.
    Von Michael Saager
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »In den USA haben aus dem Irak zurück­gekehrte Militärangehörige erfolgreich ­wegen der Folgen der Uranmunition geklagt. Auf NATO-Gebiet ist sie verboten. «

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!