Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2024, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Empörung in Israel

    Ultras kriegen Kontra

    Tel Aviv: Große Proteste gegen fundamentalistisch rechte Regierung. Breites Bündnis demonstriert.
    Von Knut Mellenthin
  • Kurdischer Freiheitskampf

    Blutspur nach Ankara

    Auch zehn Jahre nach der Ermordung von drei kurdischen Politikerinnen in Paris blockiert die französische Regierung die Aufklärung.
    Von Nick Brauns
  • Wirtschaft und Rohstoffe

    Schmierstoff des Kapitals

    Ein seit Jahrhunderten begehrter Rohstoff. Der Ölpreis und seine Schwankungen
    Von Klaus Müller
  • Kämpfe im Donbass

    Waffenruhe auch offiziell vorbei

    Wieder Angriffe auf Energieinfrastruktur in der Ukraine und den »Volksrepubliken«. Tote und Verletzte.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kurdischer Freiheitskampf

    Kein »einsamer Wolf«

    Beim Anschlag auf das kurdische Zentrum im Dezember 2022 spricht viel für eine Geheimdienstoperation.
    Von Nick Brauns
  • Politische Gefangene

    Für immer getrennt

    Mumia Abu-Jamal wurde die Teilnahme an der Bestattung seiner Ehepartnerin Wadiya Jamal verweigert.
    Von Jürgen Heiser
  • Krieg niederer Intensität

    Tod aus der Luft

    Nordostsyrien: Türkischer Geheimdienst attakiert Führungskräfte. Zwei MLKP-Kämpfer getötet.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Süd-Süd-Kooperation

    Solidarisches Sozialprogramm

    Brasilien: Wiederaufnahme der Strategie für flächendeckende medizinische Grundversorgung »Mais Médicos«.
    Von Volker Hermsdorf
  • Widerstand im Baskenland

    Auf dem Heimweg

    Bilbao: Große Demonstration für die Rückkehr politischer Gefangene in ihre baskische Heimat.
    Von Jan Tillmanns

Wir als Die Linke müssen endlich die Augen öffnen und die Ukraine vollumfänglich unterstützen! Mit Panzern und Waffenlieferungen!

Jonathan Wiegers, Landessprecher der Brandenburger Linksjugend, am Sonnabend bei Twitter, wo er sich auch über das »Gefasel von ›Kompromissfrieden‹« empörte
  • Inflationsausgleich

    Verhärtete Fronten

    Vierwöchige Eisenbahnerstreiks in Großbritannien zu Ende. Busfahrer am Dienstag im Ausstand. Regierung und Kapitalseite bleiben stur.
    Von Dieter Reinisch
  • Arbeitskampf

    Ausstand bei Modeketten

    Spanien: Beschäftigte von Zara, Lefties, Kiddy’s Class und Pull & Bear im Streik für Inflationsausgleich.
    Von Carmela Negrete
  • Fröhliche Wissenschaft

    Karma, du Loser!

    Falls Sie sich einmal gefragt haben, was Geisteswissenschaftler eigentlich den ganzen Tag machen: Sie schreiben Anträge. Oder Anträge auf Anträge. Irgendwo muss das Geld ja herkommen.
    Von Dirk Braunstein
  • Nachruf

    Handwerk und Haltung

    Der jungen Welt bis zuletzt eng verbunden: Ein Nachruf auf den Journalisten, Kunstsammler und Genossen Fritz Wengler.
    Von Frank Schumann
  • Literatur

    Der Feind steht links

    Baseballschlägerjahre: Leonhard F. Seidls Roman »Mutterkorn« über rechte Gewalt und ihre staatliche Duldung wird wiederaufgelegt.
    Von Gerd Bedszent
  • Nachschlag: Lecker Ente

    Statt Propaganda aus dem letzten Kalten Krieg gibt es in der DLF-Kultur-Sendung »Aus den Archiven« einmal Aufklärung: In »Enten gefällig« spießen DDR-Satiriker die hübschesten Tatarenmeldungen der Westpresse auf.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Karl Liebknecht

    Politischer Anwalt

    Dienstmädchen, Bettler und russische Revolutionäre als Mandanten: Matthias John auf den Spuren des Rechtsanwalts Karl Liebknecht.
    Von Volker Külow
  • Forschungen zur Arbeiterbewegung

    Tasten nach Alternativen

    Neues Heft der Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung erschienen.
    Von Stefan Bollinger
  • Politische Zeitschriften

    Neu erschienen

    Neue Ausgaben von Antifa, Arbeiterstimme und Graswurzelrevolution.
  • Skispringen

    Blei im Schuh

    Nach der Vierschanzentournee: Die deutschen Skispringer auf der Suche nach der verlorenen Leichtigkeit.
    Von Jens Walter
  • Bobsport

    Deutschland hat Rücken

    Drei Wochen vor der WM plagt sich Erfolgsgarant Francesco Friedrich mit ungewohnten Verletzungen.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Der polnische Machtblock wird die Frage nach Reparationen aus ›nationalen‹ Gründen am Kochen halten, der deutsche Machtblock sie aus ebenso ›nationalen‹ herunterspielen. «