Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Katalonien

    Mehr Farbe geht nicht

    Farbenfroher Protest gegen Polizeigewalt: Katalonien begeht Jahrestag des Referendums über Unabhängigkeit von Spanien
    Von Mela Theurer, Barcelona
  • Katalonien

    Enttäuscht von Europa

    Vor einem Jahr stimmten Millionen Katalanen für die Unabhängigkeit von Spanien. Madrid reagierte mit Repression, Brüssel schaute weg
    Von Krystyna Schreiber, Barcelona
  • Geschichtspolitik

    Rolle rückwärts

    Vorabdruck. Für die AfD ist der Faschismus nur ein »Vogelschiss« auf der ansonsten schneeweißen Weste Deutschlands – über die Erinnerungs- und Geschichtspolitik der neuen Nazis
    Von Christoph Butterwegge, Gudrun Hentges und Gerd Wiegel
  • Staatsbesuch von Erdogan

    Partnerschaft vertieft

    BRD und Türkei betonen Gemeinsamkeiten. Kleine Kontroverse beim Staatsbankett
  • Protest gegen Einheitsfeier

    »Schöne Worthülsen nutzen niemandem«

    Vor »Tag der deutschen Einheit«: Ostdeutsches Netzwerk kritisiert weiter bestehende Ungerechtigkeiten. Gespräch mit Matthias Werner
    Interview: Jan Greve
  • Wahlkampf

    Von Banken umringt

    Höhere Renten, Vermögenssteuer, Nahverkehr zum Nulltarif: Die Linke in Hessen wirbt für Umverteilung von oben nach unten
    Von Gitta Düperthal
  • Widerstand

    Menschenrechte sind unteilbar

    Großdemonstrationen gegen Rechtsruck und staatliche Willkür in München und Berlin geplant
    Von Markus Bernhardt
  • Unrealistische Annahmen

    Hamburg darf baggern

    Im Streit um die Vertiefung der Fahrrinne zum Hafen haben sich Hamburgs Senat und die Wirtschaft anscheinend durchgesetzt. Zweifel an deren »Notwendigkeit« bleiben dennoch
    Von Burkhard Ilschner
  • Streit um bayrisches Familiengeld

    Possenspiel zur Landtagswahl in Bayern

    CSU will Hartz-IV-Bezieher mit zusätzlichem Familiengeld ködern. Bund droht rechtliche Schritte an
    Von Susan Bonath
  • Kampf gegen Rassismus

    »Es braucht mehr Problembewusstsein«

    Als Astronaut verkleidet, versucht ein Dessauer, Kinder gegen Rassismus zu wappnen. Ein Gespräch mit Karsten Lückemeyer
    Interview: Susan Bonath
  • Brasilien

    Gegen Bolsonaro

    Vor der Präsidentschaftswahl in Brasilien am kommenden Sonntag haben unter anderem in Rio de Janeiro und São Paulo Hunderttausende Frauen gegen den ultrarechten Kandidaten Bolsonaro demonstriert
  • VR China

    Wer Islamist ist, bestimmt die BRD

    Am 11. September hieß es, dass die BRD »bis auf weiteres von Rückführungen von Uiguren und Angehörigen anderer muslimischer Minderheiten nach China absehen« werde. Angeblicher Grund: »Menschenrechte«
    Von Sebastian Carlens
  • Kubas Präsident in New York

    Rückhalt für Díaz-Canel

    Eine Woche in New York: Kubas Präsident spricht vor UN-Vollversammlung und trifft US-Amerikaner
    Von Volker Hermsdorf
  • Niederlande

    Auf Kosten der Alten

    Niederlande: Ambulante Pflege in der Kritik. Behörden und Versicherer streiten um Geld
    Von Gerrit Hoekman

Dank Glyphosat werden die Menschen satt.

Bayer-Boss Werner Baumann über das in seinem Haus fabrizierte Pestizid, das laut Weltgesundheitsorganisation »wahrscheinlich krebserregend« wirkt, in Bild am Sonntag
  • Wer den Schlüssel hat, kommt rein

    Facebook ist nicht sicher

    Facebook wurde von Hackern vorgeführt. Wieder einmal. Der schwerwiegender Angriff auf das Netzwerk lässt ahnen, dass der Begriff »Datensicherheit« letztlich nur eine Marketingparole ist
  • Nahost

    Eintracht unter Waffenbrüdern

    Bundesaußenminister entschuldigt sich bei saudischer Regierung. Kriegs-Geschäft mit Riad floriert wieder
    Von Knut Mellenthin
  • Fummeln an Kompromissen

    »Umtauschprämie« für Dieselfahrzeuge

    Deutschlands Autobauer wollen angeblich bis 10.000 Euro für alte Diesel zahlen. Aber nicht für alle. Und bei VW und Audi wird emsig weiter »aufgearbeitet«
  • Comic

    Wo ist Valter?

    Bahoe-Books-Verlag in Wien hat legendären jugoslawischen Partisanencomic aus den 70ern übersetzt
    Von Felix Clay
  • Marschall Malinowskis Denkmal

    Auf Höhe des Stammersdorfer Heeresspitals stand Groll an der Brünner Straße und hielt ein Schild in den Autoverkehr. Das Schild trug hastig hingekritzelte Namen tschechischer Städt ...
    Von Erwin Riess
  • Architektur

    Licht aus Frankreich

    Hacken, Schaufeln und Wunderwerke der Gotik: Eine Ausstellung im Diözesanmuseum Paderborn
    Von Michael Girke
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Novemberrevolution

    Unterschiedliche Perspektiven

    Stefan Bollinger und Klaus Gietinger haben Arbeiten zur deutschen Revolution von 1918/19 vorgelegt
    Von Gerd Bedszent
  • Arbeiterbewegung am Bodensee

    Zur Nachahmung empfohlen

    Karl Schweizer hat nützliches Material über die Arbeiterbewegung in Lindau zusammengetragen
    Von Leo Schwarz

Kurz notiert

  • Wildwassersport

    Erst mal was essen

    Der Deutsche Kanuverband holte in Rio de Janeiro am Samstag dreimal Edelmetall in den Einzelentscheidungen.
  • Die Wahrheit über den 6. Spieltag

    Am sechsten Spieltag wurde mal wieder klar: Die Bundesliga ist eine einzige Lotterie. Auf keine Mannschaft ist wirklich Verlass, und bei keinem Sieg kann man davon ausgehen, dass er irgend etwas zu bedeuten hat.
    Von Klaus Bittermann
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Elefant Trump ist wahrscheinlich nicht wahnsinnig, sondern gibt sich einfach keine Mühe, seine kriminellen und menschenverachtenden Aktivitäten zu kaschieren. «