Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
  • Amerika übt Solidarität

    Venezuela, Brasilien und Chile nehmen Zehntausende Flüchtlinge auf. Caracas will UN-Friedensplan für Mittleren Osten. Briten bombardieren Syrien
    Von André Scheer
  • Attraktiver Deal

    Kooperation im Erdgasgeschäft: Ungeachtet der Russland-Sanktionen intensivieren BASF und Gasprom ihre Zusammenarbeit
    Von Jörg Kronauer
  • Pipeline »Nord Stream« wird ausgeweitet

    Alle reden von Sanktionen – die Erdgasbranche aber nicht. Gasprom und fünf weitere europäische Öl- und Gaskonzerne haben sich am vergangenen Freitag darauf geeinigt, die Pipel...
  • »Haltet unversöhnlich Gericht«

    Schlussstrich im Schweizer Zimmerwald vor 100 Jahren. Marxistische Sozialdemokraten diskutierten einen internationalen Neubeginn
    Von Volker Külow
  • »Täter kannten sich aus«

    Rassistische Anschlagswelle: Polizei verfolgt konkrete Spuren in Tröglitz. Brandstiftungen in Thüringen und Nordrhein-Westfalen
    Von Susan Bonath
  • Kein Ort zum Leben

    Früherer Berliner Knast soll Flüchtlingsunterkunft werden. »Menschenunwürdig«, sagen Kritiker
    Von Gitta Düperthal
  • Ruf nach Staatsknete

    Elektromobilität: Autokonzerne verlangen mehr Subventionen
    Von Bernd Müller
  • Deutscher Exportboom

    Ausfuhrunternehmen erzielen Rekordumsätze trotz schwächerer Nachfrage aus China. Geschäftsvolumen wächst stärker als erwartet. Nachhaltigkeit fraglich
    Von Dieter Schubert
  • Piloten streiken, Lufthansa will klagen

    Frankfurt am Main. Im Tarifkonflikt mit ihren Piloten holt die deutsche Lufthansa die juristische Keule aus der Rüstkammer des Klassenkampfes. Neben einer einstweiligen Verfüg...
  • Schutzlos

    Bei einem Sandsturm über Teilen des Nahen Ostens sind im Libanon zwei Menschen ums Leben gekommen. 750 Menschen wurden mit Atemproblemen in Krankenhäusern behandelt. Das beric...
  • Ende der Vorstellung

    Mexiko: Offizielle Version des »Verschwindens« von 43 Studenten widerlegt
    Von Lena Kreymann/Mexiko-Stadt
  • Durch Abstinenz geglänzt

    Referendum in Polen an niedriger Beteiligung gescheitert. Wahlkampf im Zeichen von Schmutzkampagnen. Flüchtlingsthema von allen Seiten gemieden
    Von Reinhard Lauterbach/Nekielka
  • Rotlicht: Die Assad-Familie

    Am 11. September wird der syrische Präsident Baschar Al-Assad 50 Jahre alt. Auf was kann er zurückblicken? Seine Herrschaft, die er von seinem Vater übernahm, stand von Anfang...
    Von Jörg Tiedjen

Ungebildet, männlich, xenophob / Eine Umfrage zeigt: Die Berliner sind mehrheitlich weltoffen, Ärger machen die Ostbezirke

Mit dieser Schlag- und Unterzeile fasste das Neue Deutschland (Dienstagausgabe) eine Befragung des Meinungsforschungsinstituts »Info« unter 1.383 Personen zusammen
  • Zauberlehrlinge

    Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stand digitale Vernetzung im Mittelpunkt. Doch die »Informationsgesellschaft« hat Schattenseiten
    Von Joachim Jakobs

Kurz notiert

  • Latin Lovers. Beam me up, Scotty!

    Einen wunderschönen guten Morgen! Murga! Murga! Heute wird getanzt! Bitte sofort bei Opa und Oma vorbeischarwenzeln, und dann aber mal umgehend raus und den verblödenden Verke...
    Von André Dahlmeyer