Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Krieg in den Städten

    Eskalation der Auseinandersetzungen in der Türkei: Armee attackiert Hochburgen der PKK. AKP-Anhänger greifen Redaktion der Hürriyet an
    Von Nick Brauns
  • Zaunkönig des Tages: Benjamin Netanjahu

    Wer Staaten und Landstriche unbewohnbar macht – sei es per IWF-Kredit, mit Hilfe von Mörderbanden oder Luftangriffen –, benötigt stabile Grenzzäune und andere Befestigungsbaut...
  • Immer noch in Angst

    Die blutige Kesselschlacht von Debalzewe vor rund sieben Monaten hat eine Schneise der Verwüstung und tiefe Wunden hinterlassen. Bewohner und Angehörige der Kommunistischen Einheit, die hier kämpfte, erinnern sich
    Von Susann Witt-Stahl
  • Debalzewe

    Debalzewe liegt in der international nicht anerkannten »Volksrepublik Donezk« (DNR), rund 60 Kilometer nordöstlich von der Hauptstadt entfernt und direkt an der Grenze zur »Vo...
  • Richters Utopia

    Malerei und Zeichnung: Eine Ausstellung in Berlin-Pankow würdigt das Werk von Thomas J. Richter
    Von Stefan Amzoll
  • »Sicher« per Gesetz

    Bundesregierung definiert Fluchtursachen weg und will Polizei aufrüsten. Erneut Brände in Heimen
  • »Fraglich ist, ob das Geld ausreichen wird«

    Die Maßnahmen der Regierungskoalition dürfen nicht zur Bildung von Großunterkünften für Flüchtlinge führen. Ein Gespräch mit Günter Burkhardt
    Interview: Ralf Wurzbacher
  • »Aus Gewinnsucht«

    Müllskandal in Sachsen-Anhalt: Neuer Prozess gegen Tongrubenbetreiber hat begonnen
    Von Susan Bonath
  • Einig im Protest

    »Krankenhausreform« stößt bei ver.di, Marburger Bund und Klinikbetreibern auf einhellige Ablehnung. Linke und Grüne fordern gesetzliche Personalbemessung
    Von Daniel Behruzi
  • Hollande lässt bomben

    Französischer Präsident will IS in Syrien bekämpfen, aber keine Kooperation mit Damaskus
    Von Hansgeorg Hermann/Paris
  • Bauernaufstand in Brüssel

    Tausende Landwirte aus mehreren Ländern haben am Montag vor dem EU-Ratsgebäude in Brüssel für bessere Milchpreise demonstriert. Das Europaviertel wurde von einem massiven Poli...
  • Katar schickt Truppen

    Von Saudi-Arabien geführte Koalition baut ihre Rolle im jemenitischen Bürgerkrieg aus
    Von Knut Mellenthin
  • Gegen den Staat

    Türkei: Die Stadt Gever widersetzt sich dem Terror des Erdogan-Regimes
    Von Tim Krüger und Anselm Schindler/Gever
  • Hetze statt Hilfe

    Festung Europa. Briten fordern Unterstützung für Flüchtlinge, Regierung will Krieg
    Von Christian Bunke/Manchester
  • Tsipras träumt weiter

    Griechenland: Syriza-Spitzenkandidat stellt Programm für Wahlen vor und lobt sich selbst. Gebrochene Versprechen thematisiert er nicht
    Von Heike Schrader/Athen

Zitat des Tages

Jawohl, wir freuen uns darüber, dass es an unseren Boulevards Kebab-Buden gibt.

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán laut Nachrichtenagentur MTI am Montag in Budapest beim Jahrestreffen ungarischer Diplomaten zur Wertschätzung der schon dort lebenden Muslime
  • Eine Frage der Macht

    Frau Thiering führte Protokoll: 70 Jahre Bodenreform und ein Gedenken mit Doppelcharakter im märkischen Ackerbürgerstädtchen Kyritz
    Von Matthias Krauß
  • Aufwerten durch Streik

    Rund 50 Kolleginnen und Kollegen trafen sich am 30. August auf Einladung des »Netzwerks für eine kämpferische und demokratische ver.di« und der »ver.di-Linken NRW« in Dortmund...
  • Die Unsicherheit bleibt

    Über das Streikrecht bei Kirchen sollte das Verfassungsgericht entscheiden. Hat es aber nicht getan. Diakonie und ver.di ziehen daraus ihre eigenen Schlüsse
    Von Daniel Behruzi