Gegründet 1947 Sa. / So., 29. Februar / 1. März 2020, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.09.2015, Seite 2 / Ausland

Machtkampf in Donezk

Donezk. In der international nicht anerkannten Volksrepublik Donezk hat es offenbar einen Machtkampf gegeben. Der Vorsitzende des Parlaments der Republik, Andrej Purgin, bestätigte am Dienstag, dass er am Freitag festgenommen und bis Dienstag vom Sicherheitsdienst der Republik festgehalten worden sei. Zuvor hatte das Parlament mit großer Mehrheit die Ablösung Purgins beschlossen. Am Samstag demonstrierten dagegen Anhänger Purgins in Donezk für seine Freilassung.

Purgin soll nach Presseberichten aus Donezk ein Anhänger des Anschlusses des Donbass an Russland sein. Dies widerspricht der offiziellen Linie Moskaus und auch der VR Donezk, die nach wie vor auf eine Reintegration der Republiken in eine föderalisierte Ukraine setzt.

Reinhard Lauterbach

 

Mehr aus: Ausland