Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Obama schickt die CIA

    Präsidiale Beistandsbekundung nach Hinrichtungsvideo aus Aleppo: USA machen »verdeckte Hilfe« für Aufständische in Syrien öffentlich.
    Von Rüdiger Göbel
  • Feuerprobe bestanden

    Die von den USA und ihren Verbündeten beförderte Sommeroffensive in Syrien ist vorerst gescheitert.
    Von Rainer Rupp
  • Die können ja noch malen!

    Die DDR 1977 zu Gast in Kassel. Reflexionen über ein Stück ­documenta-Geschichte.
    Von Peter Michel
  • »Eine ganz normale Wohngegend«

    Polizei und Innenbehörde wollten rassistischen Anschlag in Bremen entpolitisieren. Ein Gespräch mit Kristina Vogt
    Interview: Claudia Wangerin
  • Häuserkampf in der Heide

    Sachsen-Anhalt: Bundeswehr baut Übungsstadt in der Altmark. Linke kritisiert das Projekt und beklagt mangelnde Information der Öffentlichkeit.
    Von Susan Bonath
  • IW Köln sieht keine Blase

    Studie: Immobilienpreise und Mieten steigen in deutschen Großstädten rasant. Institut der ­deutschen Wirtschaft hält Entwicklung für solide.
    Von Jörn Boewe

Gott hilft uns dabei, daß wir uns nicht anstelle der Demokratie andere politische Systeme ausdenken müssen.

Der ungarische Premierminister Viktor Orban laut Tagesspiegel in einer Rede vor dem ungarischen Unternehmerverband

Kurz notiert