Gegründet 1947 Montag, 22. April 2024, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.08.2012, Seite 6 / Ausland

Bulgarien: Bitte um Ermittlungshilfe

Lyon. Nach dem Anschlag auf einen israelischen Touristenbus hat Bulgarien weltweit um Hilfe bei der Identifizierung des Selbstmordattentäters gebeten. Die internationale Polizeibehörde Interpol im französischen Lyon veröffentlichte am Donnerstag das Phantombild, das die bulgarischen Behörden von dem Mann erstellt hatten. Zudem bat Interpol auf Wunsch der bulgarischen Ermittler seine 190 Mitgliedsländer um Unterstützung. Die Ermittler hatten am Tatort nur noch Körperteile des Mannes gefunden, was auf eine am Körper befestigte Bombe hinweist.

(AFP/jW)