1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Bergfest in Bonn

    Bundesregierung sieht »Scheitelpunkt« im Afghanistan-Krieg erreicht. Friedensbewegung protestiert gegen Konferenz auf dem Petersberg und fordert Truppenabzug.
    Von Rüdiger Göbel

Kurz notiert

  • Machtkampf in Bagdad

    Vor dem US-Truppenabzug aus dem Irak versucht Regierungschef Al-Maliki, seine Position zu festigen.
    Von Karin Leukefeld
  • Ursache und Wirkung

    Krebs und Mißbildungen in Falludscha – Neue Studie zum Einsatz von Uran-Waffen.
    Von Karin Leukefeld
  • Anwalt der Bedrängten

    Franz Josef Degenhardt: Ein Klassiker der Nachkriegsliteratur. Teil 1
    Von Ingar Solty

Das BKA möchte wissen, weshalb es diese Leute nicht früher erwischt hat und wo es sie hätte erwischen können.

Hans Zippert in seiner Welt-Kolumne »Zippert zappt« über die nachträgliche Fahndung des BKA nach Aufenthaltsorten zweier toter Neonaziterroristen und ihrer inhaftierten Mittäterin
  • Das Wendejahr

    1956 wurden die außenpolitischen Weichen in Nordkorea neu gestellt.
    Von David Noack

Kurz notiert