Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Mai 2024, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Rechter Terror vertuscht?

    Sachsen offenbar vor neuem Verfassungsschutzskandal. Polizistenmord geht vermutlich auf Konto von Neonazis. Linksfraktion fordert »umgehende Aufklärung«.
    Von Markus Bernhardt
  • Polizei auf dem Campus

    Von Studenten besetztes Rektorat der Universität von Sao Paulo geräumt.
    Von Andreas Knobloch
  • Schirm für Israel

    Teheran kritisiert türkische Beteiligung an NATO-Raketenabwehr. Vorwurf der Ausspionierung iranischen Luftraums.
    Von Knut Mellenthin
  • Beduinen droht die Vertreibung

    Israel will Zehntausende Menschen im Westjordanland in Müllplatznähe umsiedeln.
    Von Jillian Kestler-D’Amours, Jerusalem (IPS)

Nur wenn man diese Koalition in ihrem ganzen Elend zur Kenntnis nimmt, kann man ihr konzedieren, daß der vergangene Sonntag ein etwas besserer Sonntag war.

Die Süddeutsche Zeitung zu den vom Koalitionsausschuß gefaßten Beschlüssen zu Steuererleichterungen, Herdprämie und »Reform« der Pflege
  • Ausgang ungewiß

    Wasserbetriebe: Berliner Netzwerk debattiert juristische Schritte gegen Teilprivatisierung.
    Von Benedict Ugarte Chacón
  • Kurzarbeit am Neckar

    Heidelberger Druckmaschinen in tiefer Krise. Vorstand stellt alles auf den Prüfstand.
  • Aus dem Schlachthaus

    Sein linker Haken bleibt unvergeßlich: Nachruf auf Smokin’ Joe Frazier.
    Von Jens Walther
  • Die Braveheart-Nummer

    Latin Lovers. Ein echtes Titanenmatch, inklusive titanischer Vollzeitüberschwemmungen.
    Von André Dahlmeyer