Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.11.2011, Seite 1 / Inland

Wagenknecht ist Vizefraktionschefin

Berlin. Sahra Wagenknecht und Cornelia Möhring sind am Dienstag zu ersten Stellvertreterinnen von Gregor Gysi, dem Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag, gewählt worden. Nach jW-Informationen erhielt Wagenknecht 47 und Möhring 40 Ja-Stimmen bei der Wahl am Dienstag nachmittag. Gysi wurde mit 60 Stimmen in seinem Amt bestätigt.

Wagenknecht ist zugleich stellvertretende Bundesvorsitzende der Linkspartei und damit die erste Politikerin, die sowohl in der Fraktions- als auch in der Parteispitze vertreten ist. Gysi hatte sich zuvor geweigert, die 42jährige als Kovorsitzende in einer eigentlich laut Parteisatzung vorgeschriebenen Doppelspitze zu akzeptieren.

Zu »zweiten Stellvertretern« sollten Dietmar Bartsch und Ulrich Maurer gewählt werden. Das entsprechende Ergebnis lag bei Redaktionsschluß noch nicht vor.

(jW/dapd)