1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.11.2011, Seite 2 / Ausland

Massenpanik bei ­Hindu-Fest in Indien

Dehradun. Bei einer Massenpanik während eines religiösen Festes von Hindus im Norden Indiens sind am Dienstag mindestens 16 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Ein Behördenvertreter in der nahe dem Unglücksort liegenden Stadt Haridwar sagte, 14 Männer und zwei Frauen seien ums Leben gekommen, und 46 weitere Menschen seien schwer verletzt worden. »Es sind mehr Gläubige zu dem Ort gekommen, als dort Platz war«, sagte D. Santhel Pandiyan.

Hemant Sahu, ein Sprecher der Organisatoren der fünftägigen Feierlichkeiten am heiligen Fluß Ganges sagte, er rechne mit einem weiteren Anstieg der Opferzahlen.

(AFP/jW)