Gegründet 1947 Dienstag, 12. November 2019, Nr. 263
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Unter Waffen

    Kindersoldaten vor Hubschrauber: Ein Foto aus dem Ostkongo erzählt, was Imperialismus bedeutet
    Von Gerd Schumann
  • Rückkehr der Guerilla

    Die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens haben sich von den schweren Schlägen der Regierungstruppen erholt
    Von André Scheer
  • Subjekt der Geschichte

    Von Aufstieg und Niedergang der palästinensischen Befreiungsbewegung, oder: Warum die Konfrontation im Nahen Osten unter den jetzigen Bedingungen kaum aufzuheben ist
    Von Werner Pirker
  • »Zerstörung einer Vision«

    Auch anderthalb Jahre nach der militärischen Zerschlagung der tamilischen Guerilla setzt Sri Lankas Regierung auf Repression. Ein Gespräch mit John P. Neelsen
    Von Interview: Gerd Schumann
  • Hilferufe aus der Wüste

    Westsahara: Seit zwei Jahrzehnten versucht die Frente Polisario, ein Referendum unter UN-Kontrolle durchzusetzen. Die Besatzungsmacht Marokko stellt sich stur
    Von Raoul Wilsterer
  • Im irakischen Widerstand

    Von Entwicklung und Stand des Kampfes gegen eine übermächtige Besatzungsarmee
    Von Joachim Guilliard
  • Ursache und Wirkung

    Im »Krieg gegen den Terror« wuchs der Einfluß des islamisch geprägten Widerstands in Afghanistan, Somalia und Jemen
    Von Knut Mellenthin
  • Auf dem »Prachanda-Pfad«

    Von der Guerilla zur Regierungspartei: Die Vereinte KP Nepals (Maoistisch) beendete eine 240jährige Monarchie und prägt heute maßgeblich die Politik im Himalajastaat
    Von Hilmar König
  • Der Kampf geht weiter

    Antiatombewegung will weiter Druck machen – zunächst wurden gestern die Erfolge im Wendland gefeiert.
    Von Max Eckart
  • Bürgerkriegstruppe

    Wendländische Variante für den »Dialog mit dem Bürger«: Mit Knüppeln, Reizgas, Wasserwerfern und Pferden.
    Von Peter Wolter
  • Konsequenzen

    Castor und Eigentumsfrage
    Von Michael Aggelidis

Für mich ist der Polizeibeamte im Castordrama der wahre Held. Er ist unterbezahlt. Er hat eine schlecht sitzende Uniform, er ist absolut unsexy.

Franz-Josef Wagner in seiner Bild-Kolumne
  • Bahnhof kein Thema

    DGB-Demonstration in Baden-Württemberg ohne Redner der Bewegung gegen »Stuttgart 21«.
    Von Herbert Wulff
  • Gefährliche Ignoranz

    Neofaschistische »Kameradschaft Aachener Land« offenbar in Sprengstoff- und Morddelikte verstrickt.
    Von Markus Bernhardt
  • Braune Hochburg in Sachsen

    In Limbach-Oberfrohna werden rechte Umtriebe verharmlost. Linke Jugendliche gelten als Provokateure.
    Von Michael Klug, dapd
  • Zynische Politik

    Stellungnahme von Inge Höger, abrüstungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag
  • Admiral Null

    Latin Lovers. Das »Superhirn« des argentinischen Staatsterrorismus.
    Von André Dahlmeyer