3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 10.11.2010, Seite 13 / Feuilleton

Jim Morrison begnadigen

Fast 40 Jahre nach dem Tod von Jim Morrison könnte der US-Bundesstaat Florida demnächst die Verurteilung des legendären Doors-Sängers wegen »Exhibitionismus« aufheben. Der scheidende Gouverneur von Florida, Charlie Crist, wolle vor dem Ende seines Mandats am Ende des Jahres den 1971 verstorbenen US-Musiker begnadigen, sagte seine Sprecherin am Montag. Morrison war nach einem Konzert am 1. März 1969 in Miami, bei dem er dem Publikum seinen Penis gezeigt haben soll, wegen Unsittlichkeit, Exhibitionismus und Trunkenheit angeklagt worden. Obwohl kein Foto vom Konzert die Szene zeigt, wurde Morrison zu acht Monaten Haft verurteilt. Der Sänger legte Berufung ein, starb jedoch kurz darauf in Paris. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!