Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Milliarden für die Grube

    Kosten für »Stuttgart 21« sind laut Pressebericht schöngerechnet worden. Interessenkonflikt bei Baden-Württembergs Umweltministerin? Weiter Gezerre um Baustopp.
    Von Herbert Wulff
  • 80 Euro mehr für Essen

    Erwerbslosengruppen haben im niedersächsischen Oldenburg für eine Erhöhung der Hartz-IV-Sätze demonstriert.
  • Nach uns die Sintflut

    Spekulation und Betrug gehören zum Geschäft der großen Ratingagenturen (Teil II und Schluß)
    Von Werner Rügemer

Eine flächendeckende Kostenerstattung wird ein kostenbewußtes Verhalten der Versicherten auslösen und die Zahl der Arztbesuche um 20 bis 25 Prozent reduzieren.

Andreas Köhler, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, zu den Plänen von Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP), Kassenpatienten die Arztrechnung zunächst selbst bezahlen zu lassen
  • Hausgemachte Not

    Kenias Regierung läßt Kleinbauern im Stich. Landwirtschaftsbudget völlig unzureichend.
    Von Miriam Gathigah, IPS
  • EU wußte Bescheid

    »Geständnis« des Chefs der Euro-Gruppe sorgt für Medienwirbel in Griechenland.
    Von Heike Schrader, Athen
  • Mobilisierung nötig

    Unternehmer nutzen Krise zur Leistungsverdichtung. IG Metall sieht »stille Revolution« und sucht nach Antworten.
    Von Herbert Wulff, Frankfurt/Main

Kurz notiert