Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2024, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Position beziehen

    Kollegen, Bekannte, Nachbarn und Freunde für ein dreiwöchiges kostenloses Probeabo gewinnen.
  • Erinnern oder vergessen

    Nahezu unbemerkt wird die Geschichte des 20. Jahrhunderts umgeschrieben. Gedanken zum 8. Mai
    Von Kurt Pätzold
  • Produkt der Angst

    Arizonas weiße Gesetzgeber fürchten das Wachsen der hispanischen Bevölkerungsgruppe.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Parlament am Galgen

    Kein klarer Sieger nach Unterhauswahlen in Großbritannien
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Demokratie ist anders

    Volksfeindliches Maßnahmenpaket in Athen verabschiedet. Tausende demonstrieren vor dem Parlament.
    Von Heike Schrader, Athen
  • Alles bleibt beim alten

    Mauritius: Allianz von Premier Ravin Chandra Ramgoolam siegte bei Parlamentswahl.
    Von Ashok Rajput, Neu-Delhi

Gerade jetzt sollten die Deutschen treu zu Griechenland stehen. Und weiter zum Griechen essen gehen.

Der Schauspieler (u.a. »Lindenstraße«) und Restaurantbetreiber Kostas Papanastasiou in der Zeitschrift Das Neue
  • Naziverbrecher gestellt

    Vor 50 Jahren wurde Adolf Eichmann vom israelischen Geheimdienst aus Argentinien entführt.
    Von Ronald Friedmann

Kurz notiert

  • Große Dummheit

    Erklärung von Wolfgang Gehrcke, außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag
  • Provokateure

    Stellungnahme der Kommunistischen Partei Griechenlands zu den Ausschreitungen am 5. Mai in Athen

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Wein