Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.05.2010, Seite 2 / Inland

GDL legt bei Betriebsratswahlen zu

Berlin. Mit Zugewinnen der GDL endeten die konzernweiten Betriebsratswahlen bei der Deutschen Bahn AG. Transnet/GDBA verloren fünf Prozent ihrer Mandate und kommen jetzt auf 80 Prozent. Die GDL, die als Gewerkschaft nur das Fahrpersonal vertritt, legte konzernweit von acht auf 9,9 Prozent zu und errang in den Transportgesellschaften jeweils deutlich über 20 Prozent. Bei der Berliner S-Bahn wurde die GDL mit sieben Sitzen erstmals stärkste Fraktion. Dies gelang auch bei mehreren Privatbahnen, wo teilweise sogar absolute Mehrheiten erzielt wurden. (jW)
Startseite Probeabo