3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Rotes Erbe entsorgt

    Geschenk zum »Tag der Einheit«: Abriß der Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals nach Angaben des brandenburgischen SPD-Ministerpräsidenten nicht aufzuhalten.
    Von Jana Frielinghaus

Ich glaube, daß die SPD wiederkommt wie die Knospen im Frühling an den Bäumen.

Franz Josef Wagner in der Bild-Zeitung über die Chancen der SPD, ihr Tief zu überwinden
  • Lange Nacht

    DDR-Lyrik-Nacht in der jW-Ladengalerie
    Von Luis »Lucry« Cruz
  • Käfigvergrößerung

    Die Tödliche Doris liest (5): Glokale versus belehrende oder atomisierte Kunst.
    Von Wolfgang Müller
  • Vom Niedergang der Sülze

    Machen Sie sich schon mal frei, Herr Weg: Ein Brad vorm Kopf und ein Diskurs im Impressum.
    Von Wiglaf Droste
  • Ausschreibungen

    Schröder & Kalender. Von ungenannten Skandalen der alten Republik
    Von Jörg Schröder/Barbara Kalender
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Zwischenwelt

    Porträts im Kneipenmilieu. Fotoreportage von Lynn Schwabe
    Von Sigurd Pruetz

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!