75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Stütze für den Milliardär

    Baden-Württemberg – wahre Heimat der Superreichen. Landesbank soll Oligarchen helfen, der sich verzockt hat. Aber Institut braucht selbst Staatsgarantien.
    Von Klaus Fischer
  • Alles macht auf Antifa

    Der Berliner Polizeipräsident geht sogar persönlich gegen »Thor-Steinar«-Träger vor.
    Von Lothar Bassermann
  • Bruch mit der Ordnung

    Kommunisten aus aller Welt beraten in São Paulo über engere internationale Zusammenarbeit.
    Von André Scheer
  • Machtfragen

    Antikapitalistische Alternative für das 21. Jahrhundert.
    Von Hans Modrow
  • Tod aus Kolumbien

    Paramilitarismus in Venezuela. Teil 1: Strategien der Contras und ihre Anschläge.
    Von Dario Azzellini

Wundert mich, daß Extremisten einen Verlag finden.

Der Kabarettist Bruno Jonas in der ARD-Sendung »Scheibenwischer« zum Buch »Mehr Kapitalismus wagen« des CDU-Politikers Friedrich Merz
  • Indische Gigantomanie

    Politiker setzen wieder auf umstrittenes Megaprojekt zur Vernetzung großer Flüsse.
    Von Thomas Berger
  • Angriffsbündnis

    Vor zehn Jahren: Hochrangige Militärs beraten das neue Strategiekonzept der NATO.
    Von Rainer Rupp

Kurz notiert

  • Hinter den Bildern

    Im Ostkongo herrscht wieder Krieg. Fotos von Karel Prinsloo und Jerome Delay (AP)
    Von Raoul Wilsterer

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk