Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Macht vor Völkerrecht

    »Unmoralisch und illegal«: Rußlands Präsident Putin übt scharfe Kritik an EU-Politik im Kosovo und an US-Raketenplänen
    Von Werner Pirker
  • Verluste für alle

    Bundesregierung rettet Privatbank mit Steuergeldern – angeschlagene IKB bekommt weitere Milliardenspritze
    Von Klaus Fischer

Die Bank spekuliert, der Steuerzahler finanziert ... Mit welchen Argumenten will die Bundesregierung denn künftig anderen Banken, die - ermutigt durch das Exempel IKB - – mal ein paar Milliarden versemmeln, die gleiche Hilfe verweigern? Diese Art von Krisenmanagement ist geradezu eine Einladung an Wiederholungs- und Nachahmungstäter.

Börsen-Zeitung vom Donnerstag zum neuen Rettungspaket für die IKB
  • Krise spielt Domino

    Nach den Banken wanken die US-Kreditversicherer. Deren mögliche Pleite könnte katastrophale Kettenreaktionen auslösen
    Von Tomasz Konicz
  • Krimi und Aufklärung

    Literatur und Engagement (4): Wolfgang Schorlau lüftet die Geheimnisse des Kapitals
    Von Thomas Wagner
  • Gegen Fiktionen

    Gerhard Neiber ist tot. Er war der Stellvertreter des Ministers für Staatssicherheit
    Von Robert Allertz
  • Schlagen, treten, töten

    Berlinale: In der Reihe »War at Home« geht es nicht nur um den Vietnamkrieg, sondern um die Armee an sich
    Von Grit Lemke
  • Der Pop-Sex-Geld-Komplex

    Tristesse und Berufung: »Filth and Wisdom« von Madonna und »Happy-Go-Lucky« von Mike Leigh
    Von Peer Schmitt
  • Seltene Ausnahmen

    Afghanistan: Erste Opfer wehren sich gegen häusliche Gewalt. Für die meisten Betroffenen wäre das noch immer lebensgefährlich
    Von Tahir Qadiry, Masar-i-Sharif (IPS)
  • Die Anden leuchten

    Kampf der südamerikanischen Gebirgsländer gegen das »Höhen-Veto« der FIFA geht in die nächste Runde
    Von Benjamin Beutler