Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.03.2020, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Verdi: Kulanzregeln reichen nicht aus

Berlin. Verdi fordert dringende Nachbesserungen bei den Maßnahmen gegen die Coronaviruspandemie. So müsse gewährleistet sein, dass durch Schließungen von Kindertagesstätten und Schulen nicht die Arbeitsplätze der Eltern gefährdet werden. Es brauche »jetzt sehr schnell Rechtssicherheit«, forderte die Dienstleistungsgewerkschaft in einer Mitteilung vom Montag. Kulanzregelungen im Ermessen der Unternehmen seien nicht ausreichend. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft