Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Montag, 17. Februar 2020, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2228 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Aus: Ausgabe vom 29.07.2014, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Proteste bei Ikea wegen Entlassungen

Piacenza/Berlin. In mindestens zwölf italienischen Städten protestierten am Samstag Menschen in und vor Filialen der schwedischen Möbelhauskette Ikea gegen die Entlassung von 24 gewerkschaftlich engagierten Lagerarbeitern in der Niederlassung in Piacenza. Auch in anderen europäischen Städten gab es Kundgebungen. In Berlin informierten Aktivisten die Kunden der Filiale in Tempelhof und verteilten Flugblätter. »Die Arbeiter wurden im Juni 2014 entlassen, weil sie sich seit 2012 erfolgreich gegen ihre unmenschlichen und illegalen Arbeitsbedingungen zur Wehr gesetzt und die Einhaltung des nationalen Tarifvertrages erkämpft haben«, erläuterte einer von ihnen gegenüber jW. Die Kampagne »Smonta Ikea« (Zerlegt Ikea) kündigte an, daß der Protest so lange weiter geführt werde, bis die zumeist migrantischen Arbeiter wieder eingestellt sind.

(jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

Endspurt der Aktion »Dein Abo zur rechten Zeit«: jetzt bestellen!