75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.07.2011, Seite 6 / Ausland

Folter: USA stellen Ermittlungen ein

Washington. Das US-Justizministerium hat Ermittlungen zum Tod von zwei Häftlingen in Gewahrsam des US-Geheimdienstes CIA aufgenommen. Angaben zur Identität der beiden Häftlinge, die in der Zeit nach den Anschlägen vom 11. September 2001 starben, machte Justizminister Eric Holder am Donnerstag nicht. Mitte Juni hatte das US-Magazin Time berichtet, US-Staatsanwalt John Durham habe damit begonnen, Zeugen vor einen Ermittlungsausschuß zu laden, darunter US-Soldaten, die damals in Abu Ghraib Dienst taten.

Zugleich kündigte Holder an, alle anderen Ermittlungen über Folter durch CIA-Agenten fallenzulassen. Eine umfassende Untersuchung der noch offenen Fragen sei nicht gerechtfertigt.

(AFP/jW)