Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Mai 2024, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Landwirtschaftspolitik

    Power to the Bauer

    Aktionswoche: Bundesweit Proteste gegen Agrarpolitik der Ampelkoalition mit Konvois und Blockaden. Linke kritisiert Höfesterben.
    Von Oliver Rast
  • Bunkerbrecher

    Olaf Scholz hat sich vermutlich längst für die Lieferung des »TAURUS« entschieden. Er versucht lediglich, in Washington Rückendeckung herauszuholen.
    Von Arnold Schölzel
  • Aufrechter des Tages: Ofer Cassif

    Im ultranationalistischen Klima dieser Tage in Israel – wo Marxisten auch vor dem 7. Oktober bereits wie Staatsfeinde verteufelt wurden – braucht es ein Rückgrat aus verdichtetem Mondgestein.
    Von Jakob Reimann
  • Regierungswechsel in Polen

    Showdown in Warschau

    In Polen eskaliert der Streit zwischen der neuen Regierung und der rechten Opposition angesichts des Entzugs zweier PiS-Abgeordnetenmandate.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznań
  • Regierungswechsel in Polen

    Lizenz zum Hetzen

    Polens Exregierungspartei PiS hat den Verlust der Kontrolle über das staatliche Fernsehen schnell kompensiert. Ihre Fürsprecher setzen ihre Arbeit im Privatsender TV Republika fort.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznań
  • Rosa-Luxemburg-Konferenz 2024

    Krise als Basis des Rechtsrucks

    Langfristig kann nur der Bruch mit dem Kapitalismus und der Aufbau des Sozialismus die faschistische Gefahr bannen. Aufbau antifaschistischer Kampforganisationen ist notwendig.
    Von Luca Stüven
  • Rosa-Luxemburg-Konferenz 2024

    Wachhunde des Systems

    Wer die Rechten stoppt? Nur der gemeinsame Kampf der Werktätigen.
    Von Alev Bahadir
  • Rechtsruck in der BRD

    »Ich habe nichts gegen militante Aktionsformen«

    Über reaktionären Staatsumbau, die AfD als Scheinopposition und linke Strategien. Gespräch mit Shabnam Shariatpanahi vom Bündnis »Heizung, Brot und Frieden Duisburg«.
    Interview: Marc Bebenroth
  • Parteineugründung

    Im Gespräch bleiben

    Berlin: Wagenknecht-Partei hat sich konstituiert und nimmt die ersten knapp 500 Mitglieder auf. De Masi und Geisel Spitzenkandidaten für EU. BSW will bei allen drei ostdeutschen Landtagswahlen antreten.
    Von Nico Popp
  • Bündnis Sahra Wagenknecht

    Getrennte Wege im Oberland

    Der Vorstand des Kreisverbandes Oberland der bayerischen Linkspartei wechselt geschlossen zum »Bündnis Sahra Wagenknecht«. Ein Eindruck von der Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag.
    Von Rudolf Stumberger, Huglfing
  • Rüstungsexport

    Frische Ampelwaffen

    Neben dem Stellvertreterkrieg gegen Russland in der Ukraine versucht die Ampel jetzt im Nahen Osten eine Allianz an der Seite der Netanjahu-Regierung für den brutalen Krieg Israels mitzuschmieden.
    Von Sevim Dagdelen
  • Streik der GDL

    Bahn stiftet Chaos

    Lokführer streiken ab Mittwoch drei Tage lang. DB-Konzern verweigert weiterhin Arbeitszeitverkürzung und will Ausstand vor Gericht verhindern.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Mobilitätswende

    Staatlich finanzierter Lohndrücker

    Hamburg: Subventionierter Sammeltaxianbieter Moia wegen schlechter Arbeitsbedingungen in der Kritik.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Waffenexporte

    Nur ein erster Schritt

    Von Grüne bis CDU/CSU herrscht weitgehend Einigkeit bei der Lieferung von »Eurofighter«-Kampfflugzeugen an das Königreich Saudi-Arabien.
    Von Philip Tassev
  • Gazakrieg

    Zeugen ausgeschaltet

    Gazakrieg: Mindestens 79 durch israelische Angriffe getötete Journalisten in drei Monaten.
    Von Carmela Negrete
  • Koreanische Halbinsel

    Maulwurf verübt Mordanschlag

    Ein Ultrarechter hat sich vor dem gescheiterten Attentat auf den Oppositionsführer in Südkorea als Parteimitglied getarnt. Die Propaganda läuft unterdessen auf Hochtouren.
    Von Martin Weiser, Seoul
  • Gazakrieg

    Blaue Linie unter Beschuss

    Die Feindseligkeiten zwischen Israel und Libanon haben in den vergangenen Tagen zugenommen. US-Außenminister Biden und die deutsche Chefdiplomatin Baerbock haben sich derweil auf Nahosttour begeben.
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Faschismus

    Römischer Gruß in Rom

    Rechter Aufmarsch zum Gedenken an zwei ermordete Faschisten erregt Aufsehen in Italien. Opposition zeigt sich empört und fordert Konsequenzen.
    Von Mawuena Martens

Der Krieg zwischen beiden Ländern bildet heute das Epizentrum des globalen Kampfs zwischen Freiheit und Diktatur.

Der Welt-Ressortleiter Außenpolitik, Klaus Geiger, am Montag in einem Kommentar über den Krieg in der Ukraine
  • Opec plus

    Ölkartell in der Bredouille

    Jahresrückblick 2023. Heute: OPEC plus. Das Ölkartell konnte den Ölpreis im vergangenen Jahr nicht wie beabsichtigt antreiben und verliert statt dessen Martkanteile an andere Förderstaaten.
    Von Knut Mellenthin
  • Immobilienkrise in China

    Evergrande-Manager verhaftet

    Ermittler zu Besuch bei Elektroautotochter von schwer verschuldetem Immobilienkonzern. Agentur berichtet von deutlichen Verlusten und drohendem Produktionsstopp bei dem E-Autobauer.
    Von David Maiwald
  • Tiere im Widerstand

    Das Märchen »Die Bremer Stadtmusikanten« ist ein Musterbeispiel für den Erzähltypus »Tiere auf Wanderschaft« – und, wie ich finde, für den Erzähltypus »Tiere im Widerstand«.
    Von Helmut Höge
  • Ausstellung

    »Der Tod ist ständig unter uns«

    Eine Ausstellung in der Berliner Topographie des Terrors zeigt Riga als zentralen Ort der Naziverbrechen.
    Von Sabine Lueken
  • Schlagwortkunde

    Wenigstens kurz: Das letzte Jahrhundert

    In welcher Zeit wir leben, wird man erst im Nachhinein sagen können. Oder auch nicht. Dem vergangenen Jahrhundert haben deutschsprachige Medienmacher eine Vielzahl von Attributen verliehen.
    Von Marc Hieronimus
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Wissenschaftskommunikation

    Entfernung vom Wir

    Die Coronakrise hat Probleme in der Wissenschaftskommunikation offengelegt.
    Von Daniel H. Rapoport
  • Meteorologie

    Alle reden vom Wetter

    Der Dauerregen der vergangenen Wochen ist ein Resultat der globalen Erwärmung.
  • Fußballfilm

    Obstsalat mit Ball

    Zum Kugeln: Die Schmunzelkomödie »Next Goal Wins« über die amerikanisch-samoanische Fußballnationalmannschaft.
    Von Maximilian Schäffer
  • Handball

    Welcher Druck?

    Alfreð Gíslason geht in sein viertes Turnier als Cheftrainer der DHB-Auswahl.