Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Tag der Befreiung soll Feiertag werden

    Der 8. Mai 1945 war für Millionen Menschen ein Tag der Hoffnung und Zuversicht, erklärten am Freitag die Vorsitzenden der Partei Die Linke, Katja Kipping und Bernd Riexinger. ...
  • Vaterland mit »Schutzverantwortung«

    Aus der Rede des Historikers Heinrich-August Winkler auf der offiziellen Gedenkveranstaltung des Deutschen Bundestags am Freitag zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa vor...
  • Zweierlei Gedenken

    Erinnern des Bundestages geprägt von Vorwürfen gegen russischen Präsidenten. Linksfraktion kritisiert Umschreiben der Befreiungsgeschichte vom 8. Mai
    Von Markus Bernhardt
  • Vereint marschieren

    Auf dem Weg zur EU-Armee (Teil I): Die Bündelung militärischer Fähigkeiten der Mitgliedsländer der Europäischen Union soll Kosten reduzieren und langfristig weltweiten Einfluss sichern
    Von Sabine Lösing und Jürgen Wagner
  • »Nachtwölfe« in Karlshorst

    Gegen alle Widerstände – die russischen Biker des Clubs »Nachtwölfe« sind am Freitag vormittag, anlässlich des Tages der Befreiung, in Berlin-Karlshorst angekommen. Am ehemali...
  • Denkzettel für PR-Agenten

    Niedersachsens Regierung will Sponsoring durch Energieindustrie an Schulen untersagen. Ein Hausverbot geht ihr aber wohl zu weit.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Lauter »gute Absichten«

    Vorstand der Bundesagentur für Arbeit wünscht sich beim Besuch der jW-Redaktion mehr positive Nachrichten über seine Behörde und Hartz IV
    Von Susan Bonath
  • Niemand muss allein zum Amt

    Verfahren gegen Hartz-IV-Helfer in Offenbach eingestellt. Diese wehren sich gegen Hausverbot
    Von Gitta Düperthal
  • Neue Seidenstraße

    Russland und China vereinbaren enge Zusammenarbeit. Manöver im Mittelmeer
  • Online-SpezialCameron bleibt dran

    Parlamentswahl in Großbritannien: Konservative holen 37 Prozent der Stimmen, aber absolute Mehrheit im Unterhaus. Schlappe für Labour, Erfolg für schottische SNP
  • Reicher weißer Hilfssheriff

    USA: Bürgerrechler gehen gegen Polizeibehörde vor. Schwarzer im April von unausgebildetem Ehrenamtlichen erschossen
    Von Jürgen Heiser
  • Tories gewinnen überraschend

    Nach den Parlamentswahlen in Großbritannien kann Premierminister David Cameron allein weiterregieren
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Weniger ist mehr

    Fast einhellige Unterstützung im US-Kongress für Gesetz, das Einigung mit dem Iran verhindern soll
    Von Knut Mellenthin
  • Weiter rechts

    Israel: Regierungskoalition der Likud-Partei mit vier ultraorthodoxen Gruppierungen. Religiöse Spannungen befürchtet
    Von Karin Leukefeld

Wir haben viele unserer Sitze verloren. Aber wie unsere FDP-Kollegen wissen, ist das oft so.

Sir Graham Watson, Europaabgeordneter der Liberalen, verglich am Freitag den Absturz seiner Liberaldemokraten in der Wählergunst von 57 auf wahrscheinlich zehn Mandate bei der britischen Wahl mit dem der deutschen FDP
  • Verschüttet, 1945. Gedicht zeigen

    Sie zogen ihn unter
    den Trümmern
    seines Hauses hervor.
     
    Er lebte, aber
    er war nicht mehr
    dasselbe Kind.
     
    Er wuchs auf, wurde<...
    Von Florian Günther
  • Ein merkwürdiges Volk

    Den Deutschen ist nicht zu trauen: Der wiederveröffentlichte Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland nach dem Sieg
    Von Kurt Pätzold
  • Vom Älterwerden. Laufen im Wald

    Es ist ja inzwischen doch voll im Wald, wenn man mal genauer hinguckt. Ich trau’ mich ehrlich gesagt kaum noch raus, jetzt, wo alle laufen, weil man doch fürchten muss, über d...
    Von Ulla Lessmann
  • Eine Art Urkatastrophe

    Am 7. Mai 1915 torpedierte ein deutsches U-Boot das britische Passagierschiff Lusitania. 1.200 Menschen starben. Der 100. Jahrestag wurde hierzulande beinahe übergangen
    Von Dr. Seltsam
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Anno … 20. Woche

    1525, 15. Mai: In Frankenhausen (Thüringen) wird das von dem radikalen Theologen Thomas Müntzer geführte Bauernheer von Soldaten des Landesfürsten vernichtend geschlagen. Mit ...
  • In bester Ordnung

    Von Volksgemeinschaft und Kampfmoral zu Zusammenbruch und Katastrophe: Auszüge aus einer BRD-Regionalchronik zum Kriegsende aus dem Jahr 1975
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Bei dem Gedanken, dass deutsche Soldaten zum dritten Mal innerhalb von 100 Jahren jetzt gegen Russland gehetzt werden, kann einem nur schlecht werden.«
  • »Der Sieg wirkt bis heute nach«

    Gespräch. Mit Botschafter Wladimir Grinin. Über das Gedenken an die Befreiung Europas vom Faschismus im heutigen Russland und Versuche, die Geschichte umzuschreiben
    Interview: Stefan Huth
  • Totengräber der Nation

    Daten und Ziffern zum Ende des des Zweiten Weltkrieges aus der »Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung« Mitte der 60er Jahre
  • Schwarzer Kanal: Kontinuitäten

    Am 8. Mai 2015 beschäftigte sich die Qualitätspresse in vielfältiger Weise mit dem historischen Datum. Die FAZ, die noch am 7. Mai einen Text von Wladimir Putin über die Krieg...
    Von Arnold Schölzel
  • Die Überlebenden

    Die im Konzentrationslager Buchenwald verbliebenen Gefangenen befreiten sich am 11. April 1945 selbst. Mehr als 70 ehemalige Häftlinge konnten 2015 noch zum Gedenken anreisen
    Von Arnold Schölzel
  • Der Couchrebell

    Rebellion gehört zu den menschlichen Urphänomenen, zum archaischen Grundbestand des Humanen. Die Menschheitsgeschichte beginnt mit einer Rebellion. Adam und Eva essen vom Baum...
    Von Frank Schäfer
  • pol & pott. Krabbenburger

    Eine der beliebtesten Zeichentrickserien ist immer noch »Sponge Bob«, die erstmals 1999 in den USA ausgestrahlt wurde. Entwickelt hat sie der Meeresbiologe und Trickfilmproduz...
    Von Ina Bösecke
  • Online-SpezialDank euch, ihr Sowjetsoldaten!

    Fotoreportage: Mit unzähligen Gedenkveranstaltungen wurde der 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus begangen

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!