Gegründet 1947 Montag, 25. März 2019, Nr. 71
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Großoffensive gegen IS

    Irakische Armee und schiitische Milizen greifen Islamistenmiliz in Tikrit an. BBC berichtet über Beteiligung iranischer Einheiten
    Von Christian Selz
  • Kampf gegen DU-Munition

    »Vater der Bewegung gegen Uranwaffen«: Siegwart-Horst Günther in Husum beigesetzt
    Von Karin Leukefeld
  • Uranwaffen gegen IS?

    Bei den US-Angriffen gegen den »Islamischen Staat« kommt wohl DU-Munition zum Einsatz – dabei leidet der Irak noch heute unter den Folgen der Bombardements von 1991 und 2003
    Von Karin Leukefeld
  • Kairo will Krieg

    Mit Luftschlägen gegen Libyen hat die ägyptische Regierung Vergeltung für die Morde des »Islamischen Staats« an koptischen Christen geübt. Während sich die Lage in dem Land weiter verschärft, wird eine Militärintervention immer wahrscheinlicher
    Von Sofian Philip Naceur/Kairo
  • »Der Druck von unten ist entscheidend«

    Die griechische Regierung unterwirft sich der herrschenden Klasse Europas, obwohl es Alternativen gäbe. Gespräch mit Nikos Kanellis
    Interview: Sascha Stanicic
  • Aus für Referendum

    Spanisches Verfassungsgericht erklärt Volksbefragung vom vergangen November als verfassungswidrig
    Von Mela Theurer/Barcelona
  • Hehre Ziele eines Rückkehrers

    Uruguays neuer Präsident Vázquez war schon einmal Staatschef. Der Sozialdemokrat will soziale Prinzipien, aber nicht mit dem Kapitalismus brechen
    Von Volker Hermsdorf
  • Rechtsruck in Estland

    Bisherige Koalitionsparteien verlieren Mehrheit. Russlandfreundliche Partei legt zu und wird von Regierung ferngehalten
    Von Reinhard Lauterbach

Zitat des Tages

Bei einer Abwägung von Aufwand und Nutzen spricht derzeit aus unserer Sicht nichts dafür, in Deutschland Abgaben oder gar Verbote zur Reduzierung des Verbrauchs an Plastiktüten einzuführen.

Eine Sprecherin des Bundesumweltministeriums am Montag laut dpa
  • Eine Frage des Niveaus

    Weiter Stagnation in Europa. Armut in Griechenland und Spanien am größten
    Von Simon Zeise
  • Neue Pokerrunde

    Euro-Gruppenchef Dijsselbloem stellt Griechen rasche Zahlung bei »Reformen« in Aussicht. Varoufakis spekuliert über Zahlungsaufall
    Von Dieter Schubert
  • Pleite der besonderen Art

    Österreich dreht Bad Bank der Hypo Alpe Adria den Geldhahn zu. Eine Insolvenz soll das nicht sein
  • Mehr Anerkennung und Lohn

    Ver.di kämpft für bessere Bezahlung von Berufen im Sozial- und Erziehungsdienst. Überwiegend Teilzeitbeschäftigte – »Zwang zum Zweitjob«.
    Von Markus Bernhardt/Bochum
  • Was andere mitteilten

    Der Parteivorsitzende Bernd Riexinger kommentierte am Montag das Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages zum geplanten Tarifeinheitsgesetz:
    »Der elende...
  • Aus den Unterklassen. Dresdner Puste

    So recht wollte ich meinen Augen beim Blick auf die Tabelle der dritten Liga nicht trauen. Erfurt stand vor dem Spieltag am Wochenende auf dem zweiten Platz. Die vier zurückli...
    Von Gabriele Damtew
  • Spitz auf Knopf

    Neue Beweise aus Freiburg: Jetzt hat der Profifußball seinen Dopingskandal (und der Bund Deutscher Radfahrer)