Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.03.2015, Seite 7 / Ausland

Nordkorea testet Kurzstreckenraketen

Seoul. Die Demokratische Volksrepublik Korea hat zwei Kurzstreckenraketen abgefeuert. Nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums wurden die Raketen am Montag in der westlichen Hafenstadt Nampo abgeschossen. Sie landeten demnach an der Ostküste Nordkoreas im Meer. Südkorea und Japan verurteilten die Tests. Die südkoreanische Armee sprach von einer »Provokation«. Tokio schickte eine Protestnote an die nordkoreanische Regierung und warf ihr vor, mit solchen Tests den Flug- und Schiffsverkehr zu gefährden. Südkorea und die USA starteten unterdessen am Montag ihr alljährliches großes Militärmanöver. Ein Sprecher des nordkoreanischen Militärs erklärte dazu am Montag, erneut stehe die koreanische Halbinsel »am Rande eines Krieges«. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland