Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • NSA will mehr Transparenz

    Washington verlangt Schlüssel für gesicherte https-Verbindungen. US-Abgeordnete lehnen Zügelung der Geheimdienste ab.
    Von Arnold Schölzel
  • 60 Jahre Revolution

    Kuba erinnert an den Sturm auf die Moncada-Kaserne am 26. Juli 1953. Raúl Castro bei Kundgebung in Santiago.
    Von Volker Hermsdorf, Havanna
  • Junge Gäste in Havanna

    Solidaritätsbrigade aus Europa baut an Hochschule ein »Zentrum der revolutionären Werte«.
    Von André Scheer
  • Umkämpfter Breitengrad

    Am 27. Juli 1953 wurde im Koreakrieg ein Waffenstillstandsabkommen ­geschlossen.
    Von Rainer Werning

Zitat des Tages

Sie haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, daß die Bundeswehr neben Auslandseinsätzen auch in der Heimat Hervorragendes leisten kann.

Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) dankte in der Clausewitz-Kaserne in Burg bei Magdeburg den Bundeswehrsoldaten für ihren Einsatz beim Hochwasser
  • Peking bekämpft Burnout

    Chinas Regierung beschließt Maßnahmen gegen nachlassende Wachstumsdynamik.
    Von Tomasz Konicz
  • Hochburg des Niedriglohns

    Fast ein Viertel der Beschäftigten schuften in Deutschland für weniger als 9,54 Euro die Stunde.
  • »So verliert die Stadt an Reiz«

    Historisches Kulturgut: Dem »Club Voltaire« in Frankfurt am Main soll über ein Viertel der Fördergelder gestrichen werden. Gespräch mit Ulla Moser
    Interview: Gitta Düperthal
  • Schalldämpfer (8)

    Ein Sirren, ein kurzes Klacken, und die elektronische Security hatte verspielt.
    Von Wiglaf Droste
  • Ist doch logisch

    Das ist Popgeschichte, ihr Knallis: Mick Jagger wird heute 70.
    Von Christof Meueler
  • Immer wieder sonntags

    Jeder Mensch zieht so seine Standardkreise, unbewußt zumeist und registriert allenfalls von Großen Brüdern mit dem Hang zu Bewegungsprofilen.
    Von Eike Stedefeldt
  • Ist ein Stift sinnlich?

    Untergeschoß/Obergeschoß: Sören Kierkegaard ist Pate einer »Entweder-oder-Ausstellung« in Berlin-Zehlendorf.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Analogkäse

    Der Nachwuchs bei den englischen Royals ist auch im öffentlich-rechtlichen Hörfunk mit enormer Aufmerksamkeit bedacht worden.
    Von Rafik Will
  • Foto der Woche

    Im Land der Philosophen: Sondereinheiten der griechischen Polizei schützen das Finanzministerium in Athen vor protestierenden Lehrern.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Im pinken Korsett

    Die Aktionsgruppe »Pinkstinks« kämpft gegen Sexismus in der Werbung.
    Von Tomke Menger
  • Zumutung für die Lebenden

    Freitod eines geliebten Menschen: Bärbel Danneberg hat ein berührendes Buch über das Danach geschrieben.
    Von Gisela Notz
  • Verheimlicht

    Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di fordert die tarifliche Absicherung der Beschäftigten bei Springer.
  • Schmutzige Lieder

    Atlético Mineiro hat endlich mal etwas gewonnen: die Copa Libertadores.
    Von André Dahlmeyer