75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. Juli 2024, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 26.07.2013, Seite 6 / Ausland

China: Anklage gegen Bo Xilai

Jinan. Die chinesische Staatsanwaltschaft hat den früheren Spitzenpolitiker Bo Xilai wegen Bestechlichkeit, Untreue und Machtmißbrauch angeklagt. Die Nachrichtenagentur Xinhua meldete am Donnerstag, der Prozeß werde vor einem Gericht in Jinan in der Provinz Shandong stattfinden. Bo habe sich in erheblichem Umfang mit Geld und Sachleistungen schmieren lassen, zitierte die Agentur aus der Anklageschrift. Er habe außerdem öffentliche Mittel veruntreut und den Interessen von Volk und Staat geschadet. Ein Termin für den Prozeßbeginn wurde nicht genannt.

Bo war Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei und deren Vorsitzender in der Millionenmetropole Chongqing im Süden der Volksrepublik. Im März 2012 war er abgelöst worden, verlor sein Abgeordnetenmandat und wurde aus der Partei ausgeschlossen. (Reuters/jW)