Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. Juni 2020, Nr. 127
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
  • Waffenruhe verweigert

    Israel weist Abkommen zurück. Erneut zahlreiche Luftangriffe auf Gazastreifen. Anschlag in Tel Aviv.
    Von Karin Leukefeld
  • Proteste unter Beschuß

    Westbank: Israelisches Militär geht brutal gegen Antikriegsproteste vor. Tausende solidarisieren sich mit »Brüdern und Schwestern in Gaza«.
    Von Simon Kleinert, Hebron
  • »Israel muß sich verteidigen«

    Kriegshetze mehrerer Ministern ist nicht repräsentativ für Regierung in Tel Aviv. Ein Gespräch mit Dietmar Kern
    Interview: Rüdiger Göbel

Kurz notiert

  • Deutsches Eigeninteresse

    Fiskalfonds, Sonderwirtschaftszonen, Lohndumping – die europapolitische Konzeption des Bundesverbandes der Deutschen Industrie.
    Von Thomas Eipeldauer

Der Markenmacher Roman Maria Koidl ist spezialisiert auf den Relaunch von Traditionsmarken.

Werbespruch des neu berufenen Online-Beraters von SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück
  • Abteilung Attacke

    Er traf das Tor und salutierte: Mario Mandzukic droht jetzt Ärger mit der Justiz.
    Von René Hamann
  • Immer wieder Sex und Spor

    Männer denken ja angeblich eh öfter als Frauen an das »Thema Nummer eins«.
    Von Annette Riemer
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Als Ironie der Geschichte stellt sich nun heraus, daß das Amt für Verfassungsschutz diesem Namen tatsächlich als Karikatur gerecht geworden ist.«