Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
  • Waffenruhe in Syrien

    Lage im Land am Donnerstag weitgehend ruhig. Westliche Politiker machen dennoch weiter Stimmung gegen Staatschef Assad. Terroristischer Anschlag in Aleppo.
    Von Karin Leukefeld
  • Der Geopolitik entreißen

    Sicherheit entsteht durch Frieden, nicht umgekehrt. Plädoyer für eine lösungsorientierte Friedenspraxis in Syrien.
    Von Johan Galtung
  • Kommunismus zum Nachdenken

    Seit es Klassengesellschaften gibt, kritisieren Menschen Herrschaft und überlegen, wie eine vernünftige und gerechte Gesellschaftsordnung aussehen könnte.
    Von Hermann Klenner
  • Prekärer Osten

    DGB-Studie: Niedriglohnsektor in Sachsen-Anhalt weiter auf dem Vormarsch. Jeder dritte Vollzeitbeschäftigte verdient unter 1500 Euro und nur die Hälfte der Beschäftigten fällt in den Geltungsbereich von Tarifverträgen.
    Von Susan Bonath
  • Sammelklage angedroht

    Mangelnde Bürgerbeteiligung: Bündnis will ESM und Fiskalpakt stoppen. Gegen die EU und den Euro hat es im Grundsatz nichts einzuwenden.
    Von Sebastian Carlens
  • Der Gorleben-Bluff

    Atomkraftgegner fordern Abbruch der Sicherheitsstudie.
    Von Max Eckart

Na ja, aus bekannter Tradition weiß man, daß man nicht immer in der ersten Reihe stehen muß, um der Mächtigste zu sein.

Der Linken-Politiker Steffen Bockhahn im Deutschlandfunk auf die Frage, ob ein Comeback von Exparteichef Oskar Lafontaine noch zu verhindern sei
  • Die Davids vom Niger

    Dauerwiderstand gegen Konzernmacht: Volksgruppe in Nigeria will Ölmulti Shell wegen Umweltkatastrophe in London vor Gericht bringen.
    Von Thomas Berger
  • Jenseits der Klischees

    Am Dienstag beginnt in Köln das Internationale Frauenfilmfestival.
    Von Gitta Düperthal
  • Nur im Namen des Vaters

    Staatsbürgerschaftsrecht in Nepal trotz Gerichtsurteil noch immer diskriminierend gegenüber Frauen.
    Von Thomas Berger, Kathmandu
  • Kenia kommt

    Am Sonntag beginnt die vorolympische Marathonsaison.
  • Der Eckenbrüller

    Es gab in Fußballkreisen kein Gespräch, das sich nicht um das Mittwochspiel bei der Borussia in Dortmund handelte.
    Von Edgar Külow