Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Griechenland lahmgelegt

    Vierter Generalstreik seit Jahresbeginn. Erneut Zehntausende bei Demonstrationen der Gewerkschaften gegen Lohnkürzungen.
    Von Heike Schrader, Athen

Die Kanzlerin setzt auf irgendeine Finanzdingsbumssteuer, um der verstörten Wählerschaft ein Gefühl der Gerechtigkeit zu vermitteln.

Kommentar von Heribert Prantl in der Süddeutschen Zeitung
  • Stil: Kein Stil

    Edoardo Sanguineti war einer der letzten großen linken Intellektuellen Italiens.
    Von Reinhard Sauer
  • Isländisch Moos

    Schröder & Kalender. Wir sitzen auf dem Sofa, lutschen isländische Flechtenpastillen und wünschen uns Urlaub im Süden.
    Von Jörg Schröder/Barbara Kalender
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Sahnetorte mit Hitler

    Wenn die Nazizeit golden glänzt: Anmerkungen zum Medaillenpoker ­bundesdeutscher Sportfunktionäre.
    Von Klaus Huhn
  • Der Eckenbrüller

    Das Pokalendspiel war für alle Werder-Anhänger ein Begräbnis erster Klasse.
    Von Edgar Külow

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.