Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
  • Von der Krise zum Chaos

    US-Regierung übernimmt vor Pleite stehenden Versicherungskonzern. Britische Großbank offenbar vor dem Aus. Beschwichtigungsversuche und Warnungen vor weiteren Schocks.

Die Bezeichnung der Zeitarbeit als ›Sklaven­­handel‹ (...) ist eine durch nichts zu rechtfertigende Beleidigung einer ganzen Branche und der Opfer von echten Menschenrechtsverletzungen.

Ludger Hinsen, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Zeitarbeit (BZA), zum »Schwarz-Weiß-Buch Leiharbeit« der IG Metall

  • Bundeswehr abziehen

    »Friedensappell« von 31 Pastorinnen und Pastoren der Bremischen Evangelischen Kirche
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wenn Visionen für eine sozial gerechte, weltoffene und antifaschistische Republik verlorengegangen sind, gerät man auch leicht ins Fahrwasser unsäglicher rechter politischer Abenteurer.«

Drei Wochen kostenlos probelesen!