75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Krieg im Aufschwung

    Rüstungsausgaben weltweit auf Rekordniveau. Bundeswehr will noch enger mit Wirtschaft kooperieren.
    Von Frank Brendle
  • Tatort Chatyn, Belarus

    Ein beeindruckender Gedenkstättenkomplex widerspiegelt das Grauen der Nazi-Okkupation. Ein Besuch.
    Von Tomasz Konicz
  • Schon Europameister

    Im Erforschen und Testen »nichtletaler« Waffen ist die Bundesrepublik EU-weit Spitze.
    Von Jonna Schürkes und Christoph Marischka
  • Schnüffeln

    Ein Polizeihund beschnupperte am Montag das Gelände des Schlosses Meseberg in Brandenburg.
  • Auf dem Durchmarsch

    Rechte Parteien gewinnen sächsische Kommunalwahl. Neonazis liegen in einigen Gemeinden vor SPD.
    Von Markus Bernhardt
  • Karlsruhe gegen Lissabon?

    Am 25. Juni will die Bundestagsfraktion Die Linke ihre Verfassungsklage gegen den EU-Vertrag vorstellen.
    Von Mirko Knoche
  • Das Kapital soll’s richten

    Neue Studie des Bundesumweltministeriums: »Der Markt« wird für die Realisierung der Klimaschutzziele sorgen.
    Von Rainer Balcerowiak
  • Berliner NPD setzt auf Militante

    Landesverband bekräftigte auf Parteitag Kooperation mit »Autonomen Nationalisten«. Zwei wegen Mordversuchs inhaftiert.
    Von Theo Schneider

Aufrüstung kann der Wirtschaft nützen.

Richard Koo, Chefökonom des Nomura-Forschungsinstituts in Tokio, im Handelsblatt
  • Nicht-Fußball

    Es ist Zeit! So stand es auf stabilen gelb-blauen Schildern, die auf jedem Sitz der Berliner Schmeling-Halle lagen.
    Von Klaus Weise
  • Ziel und Ironie

    Autorenfußballeuropameisterschaftsbuch 2008. Wien: Österreich – Kroatien 0:1 (0:1)
    Von Jochen Schmidt, Anne Hahn
  • Konsum oder Kultur

    Klagenfurt: Deutschland–Polen 2:0 (1:0)
    Von Bernadette La Hengst, Daniela Böhle