75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • BKA auf Hausbesuch

    Bundeskriminalamt soll zum Geheimdienst werden. Onlinedurchsuchung von SPD abgesegnet. Nun kommt die Videoüberwachung.
    Von Frank Brendle
  • Mit Zollstock und Taschenrechner

    In der Partei Die Linke sind die Rechten auf dem Vormarsch: Partei-Realos wollen für die Reichen da sein.
    Von Dietmar Koschmieder

Kurz notiert

  • Kommen und Gehen

    Wegen absurder Migrationsprophylaxe endet für manche Touristen ihr Deutschland-Trip bereits am Flughafen.
    Von Peter Steiniger
  • Mit deutscher Gründlichkeit

    Grenzschikanen: Brasilianische Presse spricht von Diskriminierung durch deutsche Bürokraten.
    Von Peter Steiniger
  • Gendarmen Europas

    Migrationsabwehr: Marokko und Senegal werden in Abschottungsmaschinerie der EU eingebunden.
    Von Ulla Jelpke

Manche Paarungen haben ästhetischen Reiz.

Der Fraktionschef der Grünen im EU-Parlament, Daniel Cohn-Bendit, in der Frankfurter Rundschau dazu, ob er sich eine Koalition von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Grünen-Fraktionsvize Jürgen Trittin vorstellen könne
  • Häuser zu Festungen

    Am 19. April 1943 begann der bewaffnete Aufstand im Warschauer Ghetto.
    Von Gerd Kaiser

Kurz notiert

  • Wichtiger Baustein

    AG bäuerliche Landwirtschaft (AbL), »Brot für die Welt«, FIAN Deutschland, Germanwatch und MISEREOR zu den Milcherzeugerpreisen
  • »Wieder mit Hammer und Sichel«

    Geschichte, Stand und Zukunft der kommunistischen Bewegung Italiens. Ein Gespräch mit Domenico Losurdo
    Interview: Gerd Schumann
  • Gemeinsame Zukunft

    Zum Tee beim Dalai-Lama: In den 50er Jahren reiste der britische Journalist Alan Winnington durch Tibet.
  • Im Griff

    Sara ist neunundzwanzig, kann Karate und lektoriert Krimis. Mit Vorliebe die harten, blutigen Sachen.
    Von Ambros Waibel
  • Über die Meinung (2)

    Der wahre Gedanke existiert nicht am Anfang, sondern erst am Ende.
    Von Reinhard Jellen