Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Schöne Bescherung

    Lokführer schließen unbefristeten Ausstand bis ins nächste Jahr hinein nicht mehr aus. GDL-Chef Schell versichert: Heiligabend bleibt streikfrei
    Von Rainer Balcerowiak
  • Eine für alle?

    Die nächste Rosa-Luxemburg-Konferenz beschäftigt sich auch mit der Organisationsfrage. Unterstützung durch 21 Gruppen
  • Solidarität mit der GDL

    Offener Brief an Die Linke: Nicht die Verhältnisse stehen Kopf, sondern die Genossinnen und Genossen, die den Lokführern die uneingeschränkte Unterstützung verweigern
    Von Thies Gleiss
  • Falsches Ziel, falscher Weg

    Aus einem Brief von Bodo Ramelow, Bundestagsabgeordneter, Wahlkampfleiter und Mitglied im Parteivorstand Die Linke, an seine Fraktion
  • Im Kessel untergegangen

    Im Winter 1942/43 geht Hitlers Sechste Armee in Stalingrad zugrunde. Der Sieg der Sowjetstreitkräfte offenbart die weltweite Übermacht der Antihitlerkoalition
    Von Dietrich Eichholtz
  • Tod im Drill-Camp

    USA: Die Schulen sind die Vorbereitung auf den Knast, die Gefängnisse der Vorhof zur Hölle
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Kiew bleibt sich treu

    Anderthalb Monate nach den Wahlen hat die Ukraine weder eine neue Regierung noch ein neues Parlament
    Von Tomasz Konicz
  • Iran rehabilitiert

    ElBaradeis IAEA-Bericht bestätigt: Teherans Atomprogramm ist ausschließlich friedlich. Enttäuschung und Ärger bei westlichen Regierungen
    Von Knut Mellenthin
  • Saboteure und Spekulanten

    Bolivien: Kaum noch Zeit für Novellierung der Konstitution. Oppositionsgruppen verstärken Druck
    Von Benjamin Beutler

Wir bekommen gar nicht die Besten in die Auswahl, wenn sie nicht adäquat bezahlt werden.

Die CSU-Politikerin Gerda Hasselfeldt am Freitag bei sueddeutsche.de zur vom Bundestag beschlossenen Diätenerhöhung
  • Angie & Al Capone

    Bundeskanzlerin kontra Industrie: Merkel setzt in deutschen Unternehmen Bushs Iran-Sanktionen durch
    Von Jürgen Elsässer
  • Musik und Verbrechen

    Popkultur und Monopolkapital im historischen Abriß: der Kinofilm »American Gangster«
    Von Tina Heldt
  • Tanz und Klassenkampf

    50 Cent für den Präsidenten: Das neue Konzeptalbum von Saul Williams haut alles weg
    Von Robert Best
  • Nihilismus mit System

    Reißerisch ist daran nichts: Mit »Schock-Strategie« hat Naomi Klein ein hervorragendes Buch geschrieben
    Von Christoph Jünke
  • TV-Nachschlag

    Christiansen-Show I / ARD/Kress Report / Blick nach vorn
  • Historische Sackgasse

    Der DDR-Historiker Wolfgang Ruge über Staatssozialismus, Stalinismus und den Untergang der Sowjetunion
    Von Werner Röhr

Kurz notiert