3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro

Dossiers: Geschichte

  • Zuletzt aktualisiert: 21.09.2020

    Vietnam: Pfad des Sieges

    Sieg im Volkskrieg gegen die Supermacht

    Ein inszenierter Zwischenfall diente 1964 als Anlaß für die US-Intervention in Vietnam und einen brutalen Bombenkrieg. Millionen verloren ihr Leben. Im April 1975 waren die US-Truppen und ihr Marionettenregime in Saigon geschlagen. Vietnam trägt bis heute an den Folgen des Krieges.
  • Zuletzt aktualisiert: 21.01.2020

    Hexenjagd

    KPD-Verbot und politische Justiz in der BRD

    Am 17. August 1956 die Kommunistische Partei Deutschlands in der Bundesrepublik verboten und enteignet, ein zweites Mal nach 1933 in die Illegalität gezwungen. Tausende Opfer des Gesinnungsstrafrechtes wurden nie rehabiliert. Das Relikt des kalten Krieges besteht bis heute fort.
  • Zuletzt aktualisiert: 12.11.2019

    Another Blick on the wall

    Ein Kontrapunkt zu den in bürgerlichen Medien verbreiteten Geschichten: jW-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Ost und West erinnern sich an die Zeit rund um den 9. November 1989. Im ersten Teil der Serie blickt Michael Sommer zurück. Damals leistete er seinen Dienst bei der NVA ab, heute ist er Leiter des Ressorts Herstellung in der Redaktion.
  • Zuletzt aktualisiert: 25.10.2019

    Täglich Bernstein

    Die junge Welt liefert Kunst statt Medienmüll

    »Die schärfsten Kritiker der Elche /
    waren früher selber welche«
    F.W. Bernstein

    Ab dem 26. Oktober in jeder Ausgabe unveröffentlichte Grafik von F.W. Bernstein. Und das ein Jahr lang.
  • Zuletzt aktualisiert: 01.08.2019

    Schiffstagebuch

    An Bord der »Open Arms«

    Der Journalist Valerio Nicolosi fährt auf dem Rettungsschiff »Open Arms« im Mittelmeer mit und schreibt für das italienische Portal The Post International. Die junge Welt veröffentlicht ab jetzt täglich seine Berichte von Bord.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Christian Klar

    Strafverschärfend: Kapitalismuskritik

    Mehr als ein Vierteljahrhundert lang war das ehemalige RAF-Mitglied Christian Klar in Haft - weit länger als unpolitische Straftäter. Mit seiner Person wurde eine neue RAF-Hysterie geschürt. Rechte Hardliner forderten: Für immer wegschließen! Im Januar 2009 kam er wieder auf freien Fuß.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Für die Bürgerrechte

    Die unvollendete Revolution 1848/49

    Mit den Berliner Märzkämpfen begann der Aufstand für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit in einer deutschen Republik. Eine internationale feudalistische Konterrevolution formierte sich gegen die nationalen, liberalen und sozialen Bewegungen in vielen Ländern Europas.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Braune Schatten

    Verdrängung, Erbe, Kontinuitäten

    Was man sonst noch so über die Geschichte der Bundesrepublik wissen sollte: Über Verdrängung und braunes Erbe im westdeutschen Wirtschaftswunderland. Über die Nazi-Geburtshelfer von Geheimdiensten und Bundeswehr und die Rolle der Eliten.