Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >

Friedrich Engels 200

Es gilt, einen Klassiker zu ehren: Der 200. Geburtstag von Friedrich Engels
Zuletzt aktualisiert: 27.08.2021
  • Erster britisch-afghanischer Krieg 1838–1842: Der bisherige Herr...
    28.08.2021

    Heuchlerische Friedensschalmeien

    Friedrich Engels: Worum es in der Türkei in Wirklichkeit geht (New-York Daily Tribune vom 12. April 1853, hier zitiert nach: Karl Marx/Friedrich Engels: Werke, Band 9, Seiten 14–15):Der Handel von Trapezunt (die türkische Hafenstadt war neb...
  • »Sind wir (…) einmal geschlagen, so haben wir nichts anderes zu ...
    30.11.2020

    Der Nachdenker

    Marx und Engels lebten im 19. Jahrhundert. Ihr geistiger und politischer Werdegang wurde durch den »herrlichen Sonnenaufgang« (Hegel) der Französischen Revolution von 1789 und deren Losungen von Freiheit, Gleichheit und Solidarität geprägt....
    Frank Deppe
  • » … eine Zeit, die Riesen brauchte und Riesen zeugte, Riesen an ...
    28.11.2020

    Der Vordenker

    Am 7. November fand eine gemeinsam von der Marx-Engels-Stiftung, der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und der Heinz-Jung-Stiftung organisierte Konferenz unter dem Titel »Friedrich Engels (1820–2020) – Aktualität eines Revolutionärs« statt – coro...
    Frank Deppe
  • Nieder mit den schmalbrüstigen Begründungsversuchen: Eröffnung d...
    24.11.2020

    Aber sie wissen es nicht

    Im Vergleich zu dem Werk von Karl Marx, dessen »Kapital« seit der Finanzkrise von 2008 wieder überall fleißig studiert wird, war das seines Freundes Friedrich Engels längere Zeit in der Versenkung verschwunden. Das scheint sich zu ändern. I...
    Reinhard Jellen
  • Das »Kommunistische Manifest« wurde in mehr als 100 Sprachen übe...
    24.11.2020

    Nachschlag: Nicht nur Geldgeber

    Am Sonnabend vor 200 Jahren wurde Friedrich Engels geboren. Grund für den TV-Sender Arte, den »turbulenten Lebensweg« des »heute in Vergessenheit« Geratenen in der Dokumentation »Friedrich Engels – Der Unterschätzte« zu beleuchten. Das geli...
  • Stahlwerk des Konzerns Thyssen-Krupp in ­Duisburg
    21.11.2020

    Fehlerhafter Kreislauf

    In jeder Gesellschaft mit naturwüchsiger Produktionsentwicklung – und die heutige gehört dazu – beherrschen nicht die Produzenten die Produktionsmittel, sondern die Produktionsmittel beherrschen die Produzenten. In einer solchen Gesellschaf...
  • Harte Sprüche: Der Ton zwischen Marx und Engels war rauh, aber h...
    16.11.2020

    »Nicht den Cognac vergessen!«

    Das wird was werden, wenn Medienarchäologen der näheren Zukunft die Trump-Tweets auswerten und feststellen, dass ein Megalomane mit Dauermonologen verhaltensauffällig wurde und sogar gewählt wurde. Ein Raunen, Weinen und Lachen wird sich er...
    Harald Justin
  • Industrielle Revolution am Ende des 18. Jahrhunderts
    07.11.2020

    Zum Weltmarkt zusammengeworfen

    Elfte Frage: Was waren die nächsten Folgen der industriellen Revolution und der Scheidung der Gesellschaft in Bourgeois und Proletarier?Antwort: Erstens wurde durch die infolge der Maschinenarbeit immer wohlfeiler werdenden Preise der Indus...
  • »Die Arbeit ist eine Ware wie jede andere, und ihr Preis wird da...
    31.10.2020

    Eine Ware wie jede andere

    �. Frage: Was ist der Kommunismus?Antwort: Der Kommunismus ist die Lehre von den Bedingungen der Befreiung des Proletariats.2. Frage: Was ist das Proletariat?Antwort: Das Proletariat ist diejenige Klasse der Gesellschaft, welche ihren Leben...
  • Der Fabrikjunge. Illustration aus »Leben und Abenteuer des Micha...
    24.10.2020

    Konkurrenten – eine Horde reißender Tiere

    Es ist also sehr unklug von einer Nation gehandelt, wenn sie bei ihren Versorgern und Kunden eine feindselige Stimmung nährt. Je freundschaftlicher, desto vorteilhafter. Dies ist die Humanität des Handels, und diese gleisnerische Art, die S...
  • Pionierregion Wuppertal: Historische Aufnahme der Fabrikhalle de...
    22.10.2020

    Fabrikantensohn auf Abwegen

    Ganz Deutschland denkt beim Stadtnamen Wuppertal an die dortige Schwebebahn und den kleinen Elefanten Tuffi, der vor genau 70 Jahren aus einer Kabine metertief in die Wupper purzelte. Ganz Deutschland? Nein, eine kleine Schar Unbeugsamer de...
    Harald Justin
  • »Die nächste Folge des Privateigentums ist der Handel ... Bei je...
    17.10.2020

    Handel ist legaler Betrug

    Aber war denn das Smithsche System (Adam Smith, 1723–1790, Begründer der klassischen Nationalökonomie, d. h. der Theorie des Kapitalismus der freien Konkurrenz, des politischen Liberalismus und des Freihandels. Quelle von Reichtum war für i...
  • »Vista de Sevilla« von Alonso Sánchez Coello (1588)»
    10.10.2020

    Handel beruht auf Faustrecht

    Die Nationalökonomie entstand als eine natürliche Folge der Ausdehnung des Handels, und mit ihr trat an die Stelle des einfachen, unwissenschaftlichen Schachers ein ausgebildetes System des erlaubten Betrugs, eine komplette Bereicherungswis...
  • »Arbeit sichtbar machen«: Kunstaktion von Ulf Aminde und Manuel ...
    29.09.2020

    Monitore zwischen Turbinen und Generatoren

    Unter dem Motto »Nach dem Beaufsichtigen der Maschinen« fanden am Wochenende in Engelskirchen nahe Köln Kunstaktionen im öffentlichen Raum statt. Anlass war der 200. Geburtstag von Friedrich Engels, dessen Vater dort 1837 die Baumwollspinne...
    Glenn Jäger
  • Lea Grundig 1951
    19.09.2020

    Zu Engels’ 200.

    Am 28. November 2020 – dem 200. Geburtstag von Friedrich Engels – erscheint im Verlag 8. Mai ein Buch mit einem der meistgelesenen Texte der Weltliteratur: dem Manifest der Kommunistischen Partei. Es ist 1848 im Auftrag des »Bundes der Komm...
    jW-Ladengalerie
  • Teil eines sozialen Auflösungsprozesses: Demonstration in Berlin...
    05.09.2020

    Narren und Betrüger

    Die Geschichte des Urchristentums bietet merkwürdige Berührungspunkte mit der modernen Arbeiterbewegung. (…) Eine unsrer besten Quellen über die ersten Christen ist Lucian von Samosata (120–180 oder 200, bedeutendster Satiriker der Antike, ...
  • »Eine kühne Offensive war die einzige einer Revolution angemesse...
    03.09.2020

    Kein Sieg ohne Profis

    In diesen Tagen erscheint das neue Heft der Zeitschrift Marxistische Blätter mit dem Schwerpunkt »Friedrich Engels«. Wir veröffentlichen daraus mit freundlicher Genehmigung von Herausgebern und Autor redaktionell gekürzt den Beitrag von Kai...
    Kai Köhler
  • Der Sturm auf die ­Bastille in der ­Darstellung von Jean-Pierre ...
    29.08.2020

    Wirkliche Vernunft

    Wie in Frankreich im achtzehnten, so leitete auch in Deutschland im neunzehnten Jahrhundert die philosophische Revolution den politischen Zusammenbruch ein. Aber wie verschieden sahen die beiden aus! Die Franzosen in offenem Kampf mit der g...
  • Georg Wilhelm ­Friedrich Hegel, Kupferstich, 19. Jahrhundert
    22.08.2020

    Kein »toter Hund«

    Marx zitiert zunächst aus einer russischen Rezension des »Kapital«: »Für Marx ist nur eins wichtig: Das Gesetz der Phänomene zu finden, mit deren Untersuchung er sich beschäftigt. Und ihm ist nicht nur das Gesetz wichtig, das sie beherrscht...
  • Friedrich-Engels-Denkmal in der Nähe seines Geburtshauses in Wup...
    06.08.2020

    Klassenkampf als Vermächtnis

    Wuppertal. Am 5. August vor 125 Jahren starb Friedrich Engels in London. In seiner Geburtsstadt Wuppertal hat ihm die Volksrepublik China ein überlebensgroßes Denkmal gesetzt. Die Vorderseite des zwei Tonnen schweren Monuments des Künstlers...
  • Die Friedrich-Engels-Statue des chinesischen Künstlers Zeng Chen...
    31.07.2020

    »Kraftvolles Zeichen gegen bürgerliche Umdeutung«

    In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag des in Barmen geborenen Revolutionärs, Philosophen und Ökonomen Friedrich Engels zum 200. Mal. Warum sollte die Erinnerung an ihn wachgehalten werden? Friedrich Engels ist neben Karl Marx Mitbegründe...
    Markus Bernhardt
  • »Fast jede besondre Schicht der besitzenden Klasse (hat) Vertret...
    11.07.2020

    Kein Raum für Arbeiterpartei

    Friedrich Engels an Friedrich Adolph Sorge in Hoboken London, 6. Januar 1892 In Amerika ist, glaube ich, noch kein Raum für eine dritte Partei. Die Interessenverschiedenheit selbst derselben Klassenfraktion ist auf dem ungeheuren Gebiet so ...
  • Zeitgenössisches Gemälde »Der Streik« von Robert Koehler
    29.06.2020

    Originell denkender Ökonom

    Nach dem Marx-Jahr 2018 befinden wir uns nun im Engels-Jahr 2020. Am 28. November 1820 wurde Friedrich Engels in Barmen geboren. Es war ihm nicht in die Wiege gelegt, dass er gerade als Sohn eines reichen, international operierenden Textilf...
    Holger Czitrich-Stahl
  • »Ohne Sklaverei keine Baumwolle; ohne Baumwolle keine moderne In...
    06.06.2020

    Unverhüllte Sklaverei

    Karl Marx/Friedrich Engels, Die deutsche Ideologie (1845/46): Bei den aus dem Mittelalter hervorgehenden Völkern entwickelt sich das Stammeigentum so durch verschiedene Stufen – feudales Grundeigentum, korporatives Mobiliareigentum, Manufak...
  • In Gedanken über die Natur versunken. Die Friedrich-Engels-Statu...
    03.06.2020

    Dialektik der Natur

    In den kommenden Tagen erscheint das neue Heft von Z. Zeitschrift für marxistische Erneuerung. Wir veröffentlichen daraus vorab den Aufsatz von Sean Sayers »Engels und die Dialektik der Natur«. Wir danken Verlag und Autor für die Genehmigun...
    Sean Sayers
  • Sozialdemokratische Kunst am Ende des 19. Jahrhunderts. Fast wie...
    28.05.2020

    Alltäglichkeiten und Geschichte

    Friedrich Engels hat Pech. Zu seinem 200. Geburtstag hatte Wuppertal ein umfangreiches Programm vorbereitet, um den »berühmtesten Sohn« der Stadt, so der Oberbürgermeister Andreas Mucke (SPD), zu feiern. Konferenzen, Konzerte, Diskussionsru...
    Kai Köhler
  • Die Industrialisierung hatte in England ihren Ursprung und prägt...
    23.05.2020

    Geburtsort des Proletariats

    In den letzten Novembertagen des Jahres 1842 betrat Friedrich Engels englischen Boden. Wie bei einem kürzeren Besuch zwei Jahre zuvor kam er mit einem Schiff aus den Niederlanden, das ihn die Themse hinauf bis nach London brachte. Dort ging...
    Jürgen Pelzer
  • Nicht weit von hier wurde er vor 200 Jahren geboren: Friedrich E...
    19.05.2020

    Da freut man sich schon

    Gibt es Aufnahmen der Stimme von Friedrich Engels? Technisch möglich wäre es. Der, den man nun hören kann, wenn man die Wuppertaler Telefonnummer 0202/251 858 18 wählt, klingt ein wenig onkelhaft. Wenn er aber auf Ausbeutung zu sprechen kom...
    Kai Köhler
  • »Die Brutstätten der Seuchen, die infamsten Höhlen und Löcher, w...
    04.04.2020

    Epidemien und »schlechte Viertel«

    Die moderne Naturwissenschaft hat nachgewiesen, dass die sogenannten »schlechten Viertel«, in denen die Arbeiter zusammengedrängt sind, die Brutstätten aller jener Seuchen bilden, die von Zeit zu Zeit unsre Städte heimsuchen. Cholera, Typhu...
  • »Begründer einer eigenständigen Seitenlinie der materialistische...
    26.02.2020

    Strategisches Rätsel

    Wuppertals Oberbürgermeister Andreas Mucke (SPD) war euphorisch, was Friedrich Engels anging: »größter Wuppertaler Sohn«, »prägte unsere Stadt«, die nun CNN zu einem der »20 best places to visit in 2020« weltweit erklärt habe, und außerdem ...
    Arnold Schölzel
  • Vorbote des Weltkrieges: Ein deutsches Expeditionskorps wird 190...
    22.02.2020

    Letzter großer Kriegstanz

    Einleitung zu Sigismund Borkheims Broschüre »Zur Erinnerung für die deutschen Mordspatrioten. 1806–1807« Die »Mordspatrioten« erschienen gleich nach dem französischen Krieg (von 1870/1871, jW) im Volksstaat (Zeitung der Sozialdemokratischen...
  • Das Gemälde »Der vierte Stand« von Giuseppe Pellizza da Volpedo ...
    01.02.2020

    Sklaven der Erwerbsarbeit

    Im Februar 1845 erschien in Frankfurt am Main unter dem Titel »Die heilige Familie« die erste gemeinsame, in Paris verfasste Arbeit von Karl Marx und Friedrich Engels. Wir dokumentieren Auszüge daraus. Die Ziffern in Klammern beziehen sich ...
  • »Die Krämer und Fabrikanten verfälschen alle Nahrungsmittel auf ...
    25.01.2020

    Ganz wie bei uns

    Die Arbeiter bekommen das, was der besitzenden Klasse zu schlecht ist. In den großen Städten Englands kann man alles aufs beste haben, aber es kostet teures Geld, der Arbeiter, der mit seinen paar Groschen haushalten muss, kann so viel nich...
  • »Die Entwicklung der kapitalistischen Produktionsform hat dem Kl...
    18.01.2020

    Bauernfreunde im Schafspelz

    (…) Seit dem Entstehen der Arbeiterbewegung ist es in Westeuropa, besonders da, wo das bäuerliche Parzelleneigentum vorherrscht, den Bourgeois nicht eben schwer geworden, der Bauernphantasie die sozialistischen Arbeiter als partageux, als »...
  • Man muss kämpfen: Banner gegen den Verkauf von Mietwohnungen an ...
    13.01.2020

    Lehrreiches Kneipenquiz

    Wie bei einer Besichtigung für eine bezahlbare Wohnung konnten sich die Besucher einer kurzweiligen Veranstaltung am Freitag abend in Berlin-Kreuzberg fühlen. Dicht gedrängt standen viele, nur wenige saßen, und hörten zu, was der linke Stad...
    Roland Zschächner

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.