Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Zuletzt aktualisiert: 18.01.2021
  • Kämpferische Jugend (v. l. n. r.): Sascha Hevalski (North East A...
    16.01.2021

    »Rein in die Praxis«

    Carolin Zottmann (SDAJ, Moderatorin): Willkommen zum Jugendpodium der SDAJ auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz 2021. Unser Thema lautet »Kampf der Jugend in Zeiten von Krise und Pandemie«. Wie bei jeder Krise trifft es auch uns, die arbeitende...
  • 16.01.2021

    Gelungener Jahresauftakt

    Es gab viel zu lernen – für die Zuschauerinnen und Zuschauer bei dreizehn Vorträgen von renommierten Referentinnen und Referenten aus vier Kontinenten, bei zwei Podiumsdiskussionen, Gesprächen mit internationalen Künstlern sowie bei der Vor...
  • Die Studiowand in der jW-Ladengalerie am Sonnabend: Ezé Wendtoin...
    12.01.2021

    Frische Luft

    Keine Ahnung, um wieviel Zentner sich die Organisatoren der Rosa-Luxemburg-Konferenz (RLK) 2021 am Sonnabend beim Abschalten des Livestreams um 20.15 Uhr erleichtert fühlten. Es müssen mehr gewesen sein als üblich. Für die gut 60köpfige jW-...
    Arnold Schölzel
  • Alles im Blick: Im Regieraum der #RLK21
    11.01.2021

    #RLK21

    Die von der Tageszeitung junge Welt sowie der Kulturzeitschrift Melodie und Rhythmus veranstaltete und von mehr als 30 Medien und Organisationen unterstützte Konferenz konnte auf allen Kontinenten in deutsch, englisch und spanisch simultan ...
  • »Theater kann Mut machen, die Welt zu verändern« (Studiobühne: M...
    11.01.2021

    Ein Lied bleibt im Kopf

    Kultur ist keine Politik, auch wenn sie bisweilen so tut. Ein Song hat noch keinen Krieg verhindert, ein Roman kaum die Situation der Ärmsten zum Besseren gewendet. Der Glaube an die Wirkkraft politisch aufgeladener Werke ist trotzdem nicht...
  • Präsenz in der Ladengalerie. jW-Chefredakteur Stefan Huth im Ges...
    11.01.2021

    »Amazon sollte zerschlagen werden«

    Stefan Huth: Herzlich willkommen zu unserem Podiumsgespräch. Es geht um den »Krisengewinnler Amazon«. Wie kaum ein anderes Unternehmen hat der Onlineriese von der Coronapandemie profitiert. Während der stationäre Handel in Fachgeschäften un...
  • Die Diskutanten: Fátima Aguado Queipo (oben links), Massimo Mens...
    09.01.2021

    Amazon im Kreuzfeuer

    Das Geschäftsmodell des Internetgiganten ist perfide: Ausbeutung und Kontrolle. Methoden, mit denen Amazon zum Extraprofiteur in der Coronapandemie aufgestiegen ist. Nur ein Detail: Konzernboss Jeffrey Bezos wechselt sich aktuell mit Tesla-...
  • Kämpferischer Abschluss der #RLK21: Nicolás Miquea und Tobias Th...
    09.01.2021

    Völker hört die Signale!

    In diesem Jahr wird Die Internationale 150 Jahre alt. Es ist das weltweit am weitesten verbreitete Kampflied der Arbeiterklasse. Der ursprünglich französische Text aus dem Jahr 1871 stammt von Eugène Pottier, einem Dichter und aktiven Betei...
  • »Say their names!«: Der Musiker David Rovics
    09.01.2021

    David Rovics: Die Vorzüge der Laubbläser

    Schon Folklegende Woody Guthrie wusste, dass eine Akustikgitarre eine Maschine sein kann, um Faschisten zu bekämpfen. Der US-Musiker David Rovics (Jahrgang 1967) pflegt diese Tradition weiter: Wie Joe Hill, Guthrie und Pete Seeger nutzt er ...
  • Enrique Ubieta Gómez (r.), Direktor der Theoriezeitschrift Cuba ...
    09.01.2021

    Venezuela und Kuba zeigen: Es geht um Sozialismus oder Barbarei

    Beiträge aus Lateinamerika dürfen auf der XXVI. Internationalen Rosa Luxemburg Konferenz natürlich nicht fehlen. Am Sonnabend wendete sich Janohi Rosas, Generalsekretärin der Kommunistischen Jugend Venezuelas und Kandidatin für das Bündnis ...
  • »Sage Nein« von Konstantin Wecker in voller Inbrunst dargebracht
    09.01.2021

    Konstantin Wecker: Grenzenlose Solidarität denken und leben

    Die Bühne würde ihm in Coronazeiten schon sehr fehlen, erzählte Konstantin Wecker kürzlich der jW. Danach ging‘s im Gespräch um die »Querdenker«-Demonstranten: »Sie tragen Bilder von Sophie Scholl mit sich und berufen sich auf sie. Ich habe...
  • John Bellamy Foster referierte auf der XXVI. Internationalen Ros...
    09.01.2021

    John Bellamy Foster: »Der Kapitalismus ist eine Krankheit«

    John Bellamy Foster (Herausgeber von Monthly Review, USA) referierte am Sonnabend auf der XXVI. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz über die »ökologische Krise«: Schon Karl Marx habe verstanden, dass der Kapitalismus die Umwelt und den...
  • Vijay Prashad: »Wird die EU sich dem aggressiven Kurs Washington...
    09.01.2021

    Vijay Prashad: Linke darf hybride Kriege nicht ignorieren

    Vijay Prashad, Direktor des Tricontinental Instituts mit Sitz in Neu-Delhi, widmete sich in seinem Vortrag auf der XXVI. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz am Sonnabend in Berlin dem »hybriden Krieg«, den die USA gegenwärtig China auf...
  • Audiobotschaft aus dem US-Gefängnis: Mumia Abu-Jamal
    09.01.2021

    Mumia Abu-Jamal: Faschismus stets konform mit Kapitalismus

    Johanna Fernandez ist Sprecherin des Anwaltsteams des US-Bürgerrechtlers und politischen Gefangenen Mumia Abu-Jamal. Kurz vor dessen persönlicher Audiobotschaft an die RLK2021 erklärt sie den Kontext, aus dem heraus diese verstanden werden ...
  • Was kann dem Trumpismus entgegengesetzt werden? Die Politologin ...
    09.01.2021

    Kontinuitäten kolonialer Enteignung und Sklaverei

    Dora Cheik Diarra ist Sekretär für Außenbeziehungen im Nationalen Politbüro der marxistisch-leninistischen Partei SADI (Solidarité Africaine pour la Démocratie et l’Indépendance). SADI ist Teil der malischen Oppositionsallianz »Bewegung 5. ...
  • Bert Brechts »Die Tage der Commune« in der Inszenierung des Simo...
    09.01.2021

    Groovige Songs und starke Botschaft

    Ein ausgesprochen sympathischer Typ, der uns da aus Burkina Faso grüßte, aus seiner Heimatstadt Ouagaougou, in der er sich, wie er sagt, seit drei Wochen befindet: Buntgestreiftes Hemd, runde Brille, kleiner Afro, herzliche Worte. Ezé Wendt...
  • Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer während des Jugendpod...
    09.01.2021

    Die nächsten Jahre werden hart

    Die XXVI. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz ist in vollem Gange. Nach dem Vortrag von Stefano Azzarà informierte Ben Chacko, Chefredakteur der britischen Tageszeitung Morning Star, über die aktuelle Situation des inhaftierten australi...
  • Liveschalte zu Stefano Azzarà nach Italien
    09.01.2021

    Stefano Azzarà: Universalismus des Westens falsch und verkürzt

    Plötzlich ist die ganze hektische Normalität der kapitalistischen Ordnung erschüttert. Die Staaten des Westens haben die Pandemie ganz offensichtlich nicht im Griff. Doch die führenden Ideologen des Westens sind selbstredend außerstande, di...
  • Studioübertragung aus Berlin, Anja Panse und Sebastian Carlens m...
    09.01.2021

    XXVI. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz ist eröffnet

    Anja Panse und Sebastian Carlens haben die XXVI. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz offiziell eröffnet. Sie steht unter Bertolt Brechts Motto »Der Sieg der Vernunft kann nur der Sieg der Vernünftigen sein«. Es ist die erste reine Onlin...
  • Vorhang auf für die erste RLK unter Coronabedingungen ...
    09.01.2021

    Zehn Fragen und Antworten zur Rosa-Luxemburg-Konferenz

    1. Wie kann ich die Veranstaltung besuchen? Du gibst auf deinem Endgerät (PC, Handy, Tablet etc.) die Internetadresse www.jungewelt.de/rlk ein. Damit erreicht man den Livestream der Rosa-Luxemburg-Konferenz (RLK). Ab 10 Uhr bewegt sich da e...
  • Monopolkapitalistische Formen der industrialisierten Landwirtsch...
    09.01.2021

    Die ultimative Krise

    Der US-amerikanische Soziologe und Herausgeber des marxistischen Periodikums Monthly Review spricht an diesem Sonnabend um 16 Uhr auf der XXVI. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz. Wir veröffentlichen an dieser Stelle einen Auszug aus ...
    John Bellamy Foster
  • 09.01.2021

    Fotoausstellung der Fortschrittlichen Arbeiterfotografen/R-mediabase

    Die vorliegende Fotostrecke ist ein zusammenfassendes Arbeitsergebnis einer Gruppe von Fotografinnen und Fotografen aus dem Genre der sozialkritischen Arbeiterfotografie und zwangsläufig ein Abbild der gesellschaftlichen Entwicklung der let...
  • Alles unentbehrlich!
    06.01.2021

    »Das sind alles Erfahrungen, die wir nutzen können«

    Die Rosa-Luxemburg-Konferenz findet in diesem Jahr als reine Onlineveranstaltung statt. Wie kann man die Konferenz verfolgen? Der Livestream ist direkt auf der RLK-Seite unter www.jungewelt.de/rlk zu finden. Man benötigt nur PC, Laptop, Tab...
    jW